GPZ 600 Gabel und Schwingenumbau - Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum
Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Umbau und Tuning > UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder

UT -- Fahrwerk, Reifen, Räder Umbau und Tuning rund um Fahrwerk und Verkleidung

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 05.10.2017, 17:25   #1
krallemann15
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von krallemann15
 
Registriert seit: 14.11.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0
krallemann15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 1.508, Level: 22
Punkt(e): 1.508, Level: 22 Punkt(e): 1.508, Level: 22 Punkt(e): 1.508, Level: 22
Aktivität: 31,3%
Aktivität: 31,3% Aktivität: 31,3% Aktivität: 31,3%
Standard GPZ 600 Gabel und Schwingenumbau

Hallo alle zusammen,

ich bin Besitzer einer GPZ 600r Baujahr 87 an dem Motorrad wurde schon viel verändert unter anderem ein 17 Zoll Umbau (ZZR 600 Felgen) und ein Gabelumbau (ZZR 600).
Noch bin ich mit allem nicht ganz zufrieden und sehe da noch Potential.

Ich würde gerne eine andere Gabel einbauen, ohne grossen Umbau passt die einer ZX6R (ZX600f). Gibt es sonst noch alternativen? Lohnt sich eine Upside Down Gabel der ZX9R aus technischen Gründen? Hat die Gabel schon ein Cartridge, wenn nicht würde die ZX6R Gabel auch genügen. Jemand vllt noch eine andere Idee ???

Mein anderes Problem ist das Hinterrad, die 4.5J Felge der ZZR passt mit dem 160er Michelin Pilot Power 2CT gerade eben rein. Der Pilot Power 2CT ist aufgezogen ca. 155mm breit und mehr geht auch nicht! Jetzt würde ich gerne eine andere Schwinge verbauen mit der ich einen 160er egal wie breit (Teilweise bis +/- 8mm) verbauen. Habe schon diverse schwingen ausgemessen und probiert. Die Schwinge hat eine Breite von 230mm an der Aufnahme vom Rahmen. GSXR Schwingen passen alle rein sind aber von der Achse zu dick die Schwinge stösst an den Motor also passen nur Schwingen mit höchstens 20mm Achsen (am Rahmen). Hat da jemand vllt eine Idee ?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg UNADJUSTEDNONRAW_thumb_6e4f.jpg (373,3 KB, 42x aufgerufen)
__________________
krallemann15 ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 07.10.2017, 21:52   #2
Jagman1
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Jagman1
 
Registriert seit: 30.12.2010
Ort: Rutesheim und Bad Liebenzell
Alter: 52
Beiträge: 119
Renommee-Modifikator: 7
Jagman1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 6.252, Level: 51
Punkt(e): 6.252, Level: 51 Punkt(e): 6.252, Level: 51 Punkt(e): 6.252, Level: 51
Aktivität: 12,5%
Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5% Aktivität: 12,5%
Standard Mal so eine Frage!

Wie bist du als Schrauber drauf ?
Habe selber viele Maschinen da musst du halt dich kundmachen eine Allgemeinlösung gibt es da nicht da ist selber machen der beste Rat das weis ich am Besten mit mehr als 20 Exoten ,Grüßle
__________________
Jagman1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2017, 22:32   #3
krallemann15
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von krallemann15
 
Registriert seit: 14.11.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0
krallemann15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 1.508, Level: 22
Punkt(e): 1.508, Level: 22 Punkt(e): 1.508, Level: 22 Punkt(e): 1.508, Level: 22
Aktivität: 31,3%
Aktivität: 31,3% Aktivität: 31,3% Aktivität: 31,3%
Standard

Ich bin schon recht gut drauf und traue mich an vieles ran aber die Kosten sollen noch im Rahmen bleiben.

Hab jetzt schon viel Infos gesammelt und probiert. Habe mittlerweile 5 Schwingen zuhause liegen und keine davon passt so richtig oder nur mit einem Aufwand der sich nicht lohnt. Jetzt bin ich bei der FZR 1000 2LA Schwinge die ist vorne recht schmal und es passen Reifen bis 170 bzw. 5J Felgen. Die GPZ ist am Rahmen auf ca. 230mm begrenzt.
Der Durchmesser der Schwinge wo sie im Rahmen montiert ist darf auch nicht so gross sein da dort der Motor sonst im weg ist! Die GPZ hat nur eine 14er Achse am Rahmen und die FZR Schwinge hat 16. Da kann ich mir ein Adapterrohr anfertigen lassen. Müsste dann wohl keine Platzprobleme geben.

Mit der Gabel würde ich nur aus technischen Gründen umbauen, sowie ich recherchiert habe lohnt sich die Gabel der ZX9R nur aus optischen Gründen.

Mir würde es schon sehr helfen wenn jemand ein Modell mit einer Gabel die eine Länge von ca. 800mm hat kennt. Sollte schon eine Cartridge gedämpfte sein.

Bei meinen umbauten steht eher der technische Nutzen im Vordergrund, die Optik ist Nebensache.
__________________
krallemann15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 07:17   #4
merlin
Ninja Defcon 4

 
Benutzerbild von merlin
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bioenergiedorf Jühnde
Beiträge: 3.323
Renommee-Modifikator: 24
merlin ist jedem bekanntmerlin ist jedem bekanntmerlin ist jedem bekanntmerlin ist jedem bekanntmerlin ist jedem bekanntmerlin ist jedem bekannt
Punkt(e): 25.246, Level: 95
Punkt(e): 25.246, Level: 95 Punkt(e): 25.246, Level: 95 Punkt(e): 25.246, Level: 95
Aktivität: 43,8%
Aktivität: 43,8% Aktivität: 43,8% Aktivität: 43,8%
Standard

Moin,

ich weiß zwar nicht, wie die Hinterradschwinge bei der 600er im Rahmen aufgehängt ist, geteilt oder in einem Stück? Dickere Achsen sind eher das kleinere Problem, da kann man ggf. eine Hülse drehen. Aber die Anlenkung muß irgendwie passen, auch vom Hebelverhältniss her. Und die Schwinge darf nicht so stark asymetrisch sein, das man das Hinterrad noch in die Spur bekommt. Die ZRX 1100/1200 Gabel ist noch relativ lang und voll einstellbar. Aber mit Deinen gewünschten 800mm wirst Du wohl nichts finden.

Grüße

Michael
__________________


There is no Place like 127.0.0.1!

Alle 11 Minuten wird ein normaler Mensch zum Arschloch
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 07:24   #5
Rüdiger
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von Rüdiger
 
Registriert seit: 05.06.1999
Ort: Hamburg
Alter: 52
Beiträge: 4.983
Renommee-Modifikator: 33
Rüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz sein
Punkt(e): 51.960, Level: 100
Punkt(e): 51.960, Level: 100 Punkt(e): 51.960, Level: 100 Punkt(e): 51.960, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Rüdiger eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von krallemann15 Beitrag anzeigen
Ich bin schon recht gut drauf und traue mich an vieles ran aber die Kosten sollen noch im Rahmen bleiben.

Hab jetzt schon viel Infos gesammelt und probiert. Habe mittlerweile 5 Schwingen zuhause liegen und keine davon passt so richtig oder nur mit einem Aufwand der sich nicht lohnt. Jetzt bin ich bei der FZR 1000 2LA Schwinge die ist vorne recht schmal und es passen Reifen bis 170 bzw. 5J Felgen. Die GPZ ist am Rahmen auf ca. 230mm begrenzt.
Der Durchmesser der Schwinge wo sie im Rahmen montiert ist darf auch nicht so gross sein da dort der Motor sonst im weg ist! Die GPZ hat nur eine 14er Achse am Rahmen und die FZR Schwinge hat 16. Da kann ich mir ein Adapterrohr anfertigen lassen. Müsste dann wohl keine Platzprobleme geben.

Mit der Gabel würde ich nur aus technischen Gründen umbauen, sowie ich recherchiert habe lohnt sich die Gabel der ZX9R nur aus optischen Gründen.

Mir würde es schon sehr helfen wenn jemand ein Modell mit einer Gabel die eine Länge von ca. 800mm hat kennt. Sollte schon eine Cartridge gedämpfte sein.

Bei meinen umbauten steht eher der technische Nutzen im Vordergrund, die Optik ist
Nebensache.
Hi, Deine Reschersche ist nicht so doll. ZX9R ist so Aussagekräftig wie VW Golf. Alle sind besser als deine Original verbaute

R6 05-06 soll laut Liste 790 lang sein
__________________


Rüdiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 15:32   #6
krallemann15
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von krallemann15
 
Registriert seit: 14.11.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0
krallemann15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 1.508, Level: 22
Punkt(e): 1.508, Level: 22 Punkt(e): 1.508, Level: 22 Punkt(e): 1.508, Level: 22
Aktivität: 31,3%
Aktivität: 31,3% Aktivität: 31,3% Aktivität: 31,3%
Standard

Mit der ZX9R Gabel ist die wie oben aus dem Beitrag die Upside Down Variante gemeint, die wurde nur kurz verbaut und dann wieder eine Telegabel.

Die Gabel aus einer ZX6R (ZX600F) passt mit geringstem Aufwand, die Gabel ist in der Druckstufe und Zugstufe einstellbar.

Jetzt würde mich interessieren ob der Umbau auf eine Gabel eine ZX9R Upside Down Gabel lohnen würde im Gegensatz zur genannten Variante.

Die Schwinge ist an einem Stück und für die Umlenkung habe ich bereits viele Teile von anderen Motorräder, das ist eher das geringere Problem.
__________________
krallemann15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 21:30   #7
krallemann15
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von krallemann15
 
Registriert seit: 14.11.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0
krallemann15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 1.508, Level: 22
Punkt(e): 1.508, Level: 22 Punkt(e): 1.508, Level: 22 Punkt(e): 1.508, Level: 22
Aktivität: 31,3%
Aktivität: 31,3% Aktivität: 31,3% Aktivität: 31,3%
Standard

Hab mir jetzt günstig eine ZX6R (ZX600F) Gabel besorgt und die Gabel mal zerlegt. Die Gabel weisst für die Zug- und Druckstufe Ein Ventil mit Shims auf, hoffe das heisst jetzt so richtig. Auf jedenfall der Anspruch den ich an eine neue Gabel gestellt habe.

Die Gabel wird dann jetzt über den Winter überholt.
Die ZX6R Gabel dürfte dann bestimmt auch für die GPZ900 Fahrer interessant sein.
__________________
krallemann15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2017, 22:42   #8
Rüdiger
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von Rüdiger
 
Registriert seit: 05.06.1999
Ort: Hamburg
Alter: 52
Beiträge: 4.983
Renommee-Modifikator: 33
Rüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz sein
Punkt(e): 51.960, Level: 100
Punkt(e): 51.960, Level: 100 Punkt(e): 51.960, Level: 100 Punkt(e): 51.960, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Rüdiger eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich würde Heute keine USD Gabel der ZX9R einbauen, als ich die 1993 eingebaut habe gab es kaum besseres.

Bei einer 6er Gabel in eine 900R wird der TÜV eher nicht mitmachen.
Da ist man auf der sicheren Seite wenn der Spender gleich oder mehr Leistung und Gewicht hat
__________________


Rüdiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2017, 15:44   #9
mats
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von mats
 
Registriert seit: 15.06.2008
Ort: göttingen
Alter: 54
Beiträge: 45
Renommee-Modifikator: 0
mats befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 7.834, Level: 59
Punkt(e): 7.834, Level: 59 Punkt(e): 7.834, Level: 59 Punkt(e): 7.834, Level: 59
Aktivität: 6,3%
Aktivität: 6,3% Aktivität: 6,3% Aktivität: 6,3%
Standard

Moin,

hat nicht der Axel eine 600er auf ein zzr1400 Fahrwerk gestellt?

https://www.gab-bikeshop.de/gab-bike...eredelung.html


Gruss Mats

Geändert von mats (15.10.2017 um 19:55 Uhr)
mats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 06:08   #10
Tommi
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Tommi
 
Registriert seit: 14.11.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 36
Renommee-Modifikator: 0
Tommi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 7.497, Level: 57
Punkt(e): 7.497, Level: 57 Punkt(e): 7.497, Level: 57 Punkt(e): 7.497, Level: 57
Aktivität: 6,3%
Aktivität: 6,3% Aktivität: 6,3% Aktivität: 6,3%
Standard

Zitat:
Zitat von Rüdiger Beitrag anzeigen
Ich würde Heute keine USD Gabel der ZX9R einbauen, als ich die 1993 eingebaut habe gab es kaum besseres.

Bei einer 6er Gabel in eine 900R wird der TÜV eher nicht mitmachen.
Da ist man auf der sicheren Seite wenn der Spender gleich oder mehr Leistung und Gewicht hat
Damals was das auch eine Gabel aus der Zukunft, oder hat sich da ein Tippfehler eingeschlichen?
__________________
Tommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 13:44   #11
Rüdiger
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von Rüdiger
 
Registriert seit: 05.06.1999
Ort: Hamburg
Alter: 52
Beiträge: 4.983
Renommee-Modifikator: 33
Rüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz sein
Punkt(e): 51.960, Level: 100
Punkt(e): 51.960, Level: 100 Punkt(e): 51.960, Level: 100 Punkt(e): 51.960, Level: 100
Aktivität: 99,7%
Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7% Aktivität: 99,7%
Rüdiger eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Stimmt, 94
__________________


Rüdiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2017, 11:39   #12
krallemann15
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von krallemann15
 
Registriert seit: 14.11.2015
Ort: Duisburg
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0
krallemann15 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Punkt(e): 1.508, Level: 22
Punkt(e): 1.508, Level: 22 Punkt(e): 1.508, Level: 22 Punkt(e): 1.508, Level: 22
Aktivität: 31,3%
Aktivität: 31,3% Aktivität: 31,3% Aktivität: 31,3%
Standard

Die umgebaute GPZ hab ich auch schon gefunden, der Motorumbau hat mich interessiert.
Laut TÜV wird das aber nichts mit dem Motorumbau bei mir, der will ein Steifigkeitsgutachten vom Rahmen haben, das der Rahmen die Kräfte des grösseren Motors auch aushält.
Kommt dann jetzt wohl ein GPX600 Motor rein, meiner ist langsam eh am Lebensende angekommen.

Ich schreibe aufjedenfall mal hier rein wenn mein Projekt abgeschlossen ist.
Momentan siehts so aus:

Umbau auf ZX600F Gabel (ZX6R) ne Radiale Bremspumpe kommt dann auch direkt dran.
Umbau auf eine Kastenschwinge einer FZR1000(2LA)
GPX600 Motor einbauen
__________________
krallemann15 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gabel 710 füllmenge bei ZX 10 Tomcat Gabel darkman74 PD -- Fahrwerk 1 02.04.2007 11:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2017 * 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de