Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Motor

PD -- Motor Probleme und Defekte rund um den Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 28.11.2007, 21:16   #1
daviii
Gast
 
Benutzerbild von daviii
 
Beitrge: n/a
Standard 3 zylinder?

hallo jungs,

meine grne freundin luft seit neustem, so wie sichs anhrt, nur noch auf 3 zylindern...
ich werde zuerst die kerzen checken. wenn es nicht daran liegt, bleibt mir wohl nichts anderes brig, als die vergaserbank rauszunehmen und die dsen zu berprfen?
ist das richtig so?
ich habe die befrchtung, dass die vergaser nicht so leicht rausgehen werden. ist das wirklich so? muss ich da vielleicht sogar den filterkasten entfernen?
danke!
gruss,
*david
  Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 21:46   #2
Chaosschraube
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Chaosschraube
 
Registriert seit: 18.08.2007
Ort: Grefrath
Alter: 56
Beitrge: 16
Renommee-Modifikator: 0
Chaosschraube befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin David .also starte zuerst mal deine Idee mit Kerzen ,Stecker und Kabel. sollt das i.O sein und du unbedingt an die Bank drann willst dann Tank runter Zge entfernen vorn und hinten an der Bank die Schlauchschellen los und die hinteren Gummimuffen entfernen. Am besten direkt neue besorgen. Die vorderen nach hinten stlpen und die Bank nach links rausziehen, der einbau in umgekehrter Reihenfolge und um die hinteren wieder drauf zu bekommen sin Klavierfinger angebracht-Und nun viel Spass und Erfolg beim dritten oder vierten mal klappts wie von selbst.
Gruss
Chaosschraube.......hoffe hab nichts vergessen
Chaosschraube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 21:56   #3
Heiko
Ninja Defcon 2
 
Benutzerbild von Heiko
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Dortmund
Alter: 58
Beitrge: 4.058
Renommee-Modifikator: 26
Heiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekannt
Standard

Zitat:
Zitat von Chaosschraube Beitrag anzeigen
Moin David .also starte zuerst mal deine Idee mit Kerzen ,Stecker und Kabel. sollt das i.O sein und du unbedingt an die Bank drann willst dann Tank runter Zge entfernen vorn und hinten an der Bank die Schlauchschellen los und die hinteren Gummimuffen entfernen. Am besten direkt neue besorgen. Die vorderen nach hinten stlpen und die Bank nach links rausziehen, der einbau in umgekehrter Reihenfolge und um die hinteren wieder drauf zu bekommen sin Klavierfinger angebracht-Und nun viel Spass und Erfolg beim dritten oder vierten mal klappts wie von selbst.
Gruss
Chaosschraube.......hoffe hab nichts vergessen
Lass die Zge dran und hng erst nur oben aus, dann den Rest erst wenn die Bank halb draussen ist. Nachher beim Einbau genau so, erst halb rein, Zge unten dran und dann oben.
Der Einbau ist auch ein Klacks, alles schn warm machen und mit eine alten Fahradspeiche die Lufi Gummis aufziehen, geht in 10 Min.
Knnte evt. eine Membrane hin sein oder ein Schieber hngen.
__________________

Gru Heiko
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
Man versteht sich brigens am besten, wenn man ungefhr gleich doof ist.
Heiko ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 21:56   #4
Micha
Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Micha
 
Registriert seit: 24.05.2006
Ort: Haag in Oberbayern
Alter: 46
Beitrge: 668
Renommee-Modifikator: 15
Micha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Micha eine Nachricht ber ICQ schicken
Standard

Mach erstmal Kerzen und Spulen.
Du kannst leicht rausfinden, welcher Zylinder streikt, indem du die Auspuffrohre abfhlst... der, der nicht Zndet, ist naturgem deutlich khler.

^Schellen sind vorne und Gummis hinten.... , die Zge kriegst auch erst ab, wenn die Vergaser draussen sind.
Bei der Hundsklte grad werden die Gummis etwas zh sein. Fr 16Euro das Stck kannst du dir beim Einbau viiieeeel rger ersparen . Rauskriegen sollte nicht das Problem werden.
__________________
_______________________________________________
Grade als er grade war, brach er ab, was schade war...

->

Die Stimmen sagen, ich darf selbst entscheiden....
"Kei Frau, kei 'gschrei" <Bob Marley>
"Was hast du dein Bein auch da, wo ich rberfahre?" <Diego Maradona>
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 22:56   #5
Chaosschraube
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Chaosschraube
 
Registriert seit: 18.08.2007
Ort: Grefrath
Alter: 56
Beitrge: 16
Renommee-Modifikator: 0
Chaosschraube befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ohhhh sorry bin schon was hab mich natrlich nur aufs wesendliche gestrztaber der Lufi bleibt drinn
Gruss
Chaosschraube
Chaosschraube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 23:35   #6
Lutz
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Lutz
 
Registriert seit: 25.06.2000
Ort: Rivenich
Beitrge: 504
Renommee-Modifikator: 21
Lutz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,

Ein undichter Benzinhahn wre auch ne Mglichkeit.
Sollte der nichtlaufende Zylinder, der gleiche sein welcher die Unterdruckmembran fr den Benzinhahn steuert, solltest du den Unterdruckschlauch mal entfernen.

Wenn sie dann besser luft Membran tauschen.
__________________
Lutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 23:49   #7
Chaosschraube
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Chaosschraube
 
Registriert seit: 18.08.2007
Ort: Grefrath
Alter: 56
Beitrge: 16
Renommee-Modifikator: 0
Chaosschraube befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
Hi,

Ein undichter Benzinhahn wre auch ne Mglichkeit.
Sollte der nichtlaufende Zylinder, der gleiche sein welcher die Unterdruckmembran fr den Benzinhahn steuert, solltest du den Unterdruckschlauch mal entfernen.

Wenn sie dann besser luft Membran tauschen.
Hi Lutz ,aber wenn sie nur auf einem nicht luft kann doch nur der Schlauch defekt sein und nicht die Membran ...dann nix Sprit oder???????
Chaosschraube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2007, 23:53   #8
Chaosschraube
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Chaosschraube
 
Registriert seit: 18.08.2007
Ort: Grefrath
Alter: 56
Beitrge: 16
Renommee-Modifikator: 0
Chaosschraube befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Chaosschraube Beitrag anzeigen
Hi Lutz ,aber wenn sie nur auf einem nicht luft kann doch nur der Schlauch defekt sein und nicht die Membran ...dann nix Sprit oder???????
Tschuldige vergass, zieht nur auf dem Vergaser Falschluft und erzeugt trozdem ein kleines Vakkum fr den Spritlauf vom Tank
Gruss
Chaosschraube
Chaosschraube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 19:45   #9
daviii
Gast
 
Benutzerbild von daviii
 
Beitrge: n/a
Standard

hey leute!

danke fr eure antworten, werde am samstag von hier (aachen) nach stuttgart aufbrechen, um meine dicke wieder fit zu machen und mit ihr dann gemeinsam wieder hochzufahren
drckt mir die daumen, dass ich sie in den 1,5 tagen wieder flottkriege!
ich werde euch bescheid geben!

*d
  Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2007, 20:52   #10
Lutz
stellv. Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Lutz
 
Registriert seit: 25.06.2000
Ort: Rivenich
Beitrge: 504
Renommee-Modifikator: 21
Lutz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Chaosschraube Beitrag anzeigen
Tschuldige vergass, zieht nur auf dem Vergaser Falschluft und erzeugt trozdem ein kleines Vakkum fr den Spritlauf vom Tank
Gruss
Chaosschraube
Wegen der defekten Membran luft der Sprit direkt in den Ansaugstutzen.

Tritt miest bis ca 6000u/min auf, drber luft sie einigermaen normal.

@Davii Viel Erfolg

Gru Lutz
__________________
Lutz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RX-Zylinder, Kolbenbolzen usw... merlin UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem 8 18.04.2009 13:03
Immer der 2. Zylinder mitter74 PD -- Motor 6 27.07.2008 21:09
zylinder biker63 PD -- Motor 35 16.02.2008 20:01
2.+3. Zylinder nicht da HP900 PD -- Motor 0 29.06.2007 12:56
O-Ringe Zylinder Henrik PD -- Motor 4 14.10.2005 22:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2020 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de