Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Eliminator ZL > Eliminator ZL - Technik

Eliminator ZL - Technik Alles rund um Motor, Vergaser, Auspuffanlagen, Kühler, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 03.06.2020, 09:34   #1
Barossa1811
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Barossa1811
 
Registriert seit: 16.01.2020
Ort: Uffenheim
Beiträge: 41
Renommee-Modifikator: 0
Barossa1811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Läuft nach voll gas nicht richtig

Hallo
Ich bin's wieder mit nen neuen Probleme

Meine zl 900 läuft echt gut.
1. Hab aber gemerkt das wenn ich mal vollgas gebe bis ca. 160 und sie dann ausrollen lasse und dann die Geschwindigkeit konstant halten will dann kommt es mir vor als das se nur auf 3 töpfe läuft.
Bis ich nochmal kurz gas gebe .
Dann läuft se wieder normal.
Mir kommt das so vor als das se nicht genug sprit bekommt.
Verbaut wurde
Neue benzin hahn dichtung
Neuer schlauch
Vergaser gereinigt ( alles original)
Muss da ein filter mit rein das se etwas reserve im schlauch hat?
Werd mal probieren wenn se auf pri läuft ob es da auch ist

2. Mein Drehzahl Messer ist ja elektronisch.
Wo nimmt er das Signal her?
Er pendelt immer 2000 u/min hin ind her.
Im stand ist alles ruhig und konstant.
An was könnte das liegen?

Danke für eure hilfe und tipps
__________________
Barossa1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2020, 11:05   #2
c-de-ville
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 61
Beiträge: 4.516
Renommee-Modifikator: 22
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Standard

Da wird ein Schieber hängen bleiben, der wird bei Vollgas mit Attacke hochgerissen und der verklemmt sich dann, das Problem kenne ich, da fahre ich bestimmt schon 50.000 km mit.

Wenn man weiß welcher Vergaser es ist, dann kann man den mal zerlegen und sich die Führung, als auch den Schieber ansehen. Vielleicht kann man was glätten.

Ich hatte meine Vergaser seitdem noch nicht auseinander, sonst hätte ich schon mal nachgesehen, aber da es sich von selbst wieder gibt und sie ab 4.000 Umdr. normal läuft stört es mich nicht weiter. Kommt ja auch äußerst selten vor.



Gruß c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 15:11   #3
Barossa1811
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Barossa1811
 
Registriert seit: 16.01.2020
Ort: Uffenheim
Beiträge: 41
Renommee-Modifikator: 0
Barossa1811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wie kann man rausfinden welcher vergaser das ist?
__________________
Barossa1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 15:12   #4
Barossa1811
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Barossa1811
 
Registriert seit: 16.01.2020
Ort: Uffenheim
Beiträge: 41
Renommee-Modifikator: 0
Barossa1811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bei mir ist es ja nur wenn man vollgas beschleunigt.
Also über 5.000 u/min
__________________
Barossa1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 16:41   #5
ZL-Dirk
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von ZL-Dirk
 
Registriert seit: 23.09.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 56
Beiträge: 5.572
Renommee-Modifikator: 26
ZL-Dirk ist jedem bekanntZL-Dirk ist jedem bekanntZL-Dirk ist jedem bekanntZL-Dirk ist jedem bekanntZL-Dirk ist jedem bekanntZL-Dirk ist jedem bekannt
Pfeil

Zitat:
Zitat von Barossa1811 Beitrag anzeigen
Muss da ein filter mit rein das se etwas reserve im schlauch hat?
Nein, im Gegenteil, der läßt eher weniger durch.
Lieber mal schauen wie der Tank innen ist.
War ja sicher sehr lange gestanden, auf Treffen war Dein Onkel damit seit gut 20 Jahren nicht mehr.
Also eher mal über eine Innenbeschichtung nachdenken.
https://900r.de/gpz-forum/showthread.php?t=1183

Zitat:
Zitat von Barossa1811 Beitrag anzeigen
2. Mein Drehzahl Messer ist ja elektronisch.
Wo nimmt er das Signal her?
Er pendelt immer 2000 u/min hin ind her.
Im stand ist alles ruhig und konstant.
An was könnte das liegen?
Signal kommt von der linken(?) Zündspule, siehe Schaltplan WHB.
Wegen Pendeln: https://900r.de/gpz-forum/showthread.php?t=24636

Kann aber auch ein Hinweis auf kaputte Pic Ups sein, da wackelts meist im 3-6.000er Bereich.
Und es kann im oberen Drehzahlbereich bei heißem Motor zu Zündunterbrechungen kommen, sie spuckt und ruckelt dann salopp gesagt.
Dabei schwingt die Nadel schnell zwischen 0 und Roten hin und her.

Ex-ZL-Dirk
__________________
In´n 80ern auf´m Moppedtreffen: Saufen - Gröhlen - Party - Ficken!
Heutzutage auf´m Moppedtreffen: "Schatz, hast Du schon Deine Tabletten genommen?"

Ein Leben ohne ZL ist sinnvoll möglich!

ZL-Dirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 21:11   #6
Supereli
stellv. Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Supereli
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Beiträge: 700
Renommee-Modifikator: 6
Supereli wird schon bald berühmt werdenSupereli wird schon bald berühmt werden
Standard

Wenn ich ne Armatur zerlege,
dämpfe ich meist etwas nach.
Vor allem DZM sind betroffen.
Bei Tachos ist es einfach.
__________________
Supereli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 21:47   #7
Barossa1811
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Barossa1811
 
Registriert seit: 16.01.2020
Ort: Uffenheim
Beiträge: 41
Renommee-Modifikator: 0
Barossa1811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der tank ist innen beschichtet.
Der ist im super zustand.

Sie zieht richtig gut von unten bis zum oberen drehzahlbereich.
Erst danach kommt es mir vor als ob se auf 3 töpfe läuft.
Wie meint ihr das mit nach dämpfen?

Kann man die pic ups selber wechseln?
__________________
Barossa1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 22:05   #8
Barossa1811
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Barossa1811
 
Registriert seit: 16.01.2020
Ort: Uffenheim
Beiträge: 41
Renommee-Modifikator: 0
Barossa1811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hatte schon die zündspulen in verdacht.
Vielleicht da mal einpaar neue?
__________________
Barossa1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 23:42   #9
c-de-ville
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 61
Beiträge: 4.516
Renommee-Modifikator: 22
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Standard

Den Zylinder kannst Du herausfinden, wenn Du die Temp. der Krümmer mit einem Laserthermometer misst.

Gruß c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2020, 00:26   #10
Barossa1811
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Barossa1811
 
Registriert seit: 16.01.2020
Ort: Uffenheim
Beiträge: 41
Renommee-Modifikator: 0
Barossa1811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hab heute nochmal die vergaser kontrolliert / und mit uhren synchronisiert.
Hatten aber alle gepasst.
Werd aber die krümmer mal beobachten und messen.
__________________
Barossa1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2020, 11:18   #11
pferd
Ninja-Member Silber
 
Benutzerbild von pferd
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: herchenhain
Alter: 65
Beiträge: 1.608
Renommee-Modifikator: 16
pferd sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärepferd sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärepferd sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Kann man die pic ups selber wechseln?[/QUOTE]


Ja, ganz einfach. Abstand einstellen und fertig. pferd
__________________
pferd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2020, 12:10   #12
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beiträge: 5.829
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Frage

Zitat:
Zitat von Barossa1811 Beitrag anzeigen
Hatte schon die zündspulen in verdacht.
Vielleicht da mal einpaar neue?

Die Zündspulen haben selten was. Eher die Kabel und Stecker. Sind das vielleicht noch die ersten?

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2020, 13:46   #13
Barossa1811
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Barossa1811
 
Registriert seit: 16.01.2020
Ort: Uffenheim
Beiträge: 41
Renommee-Modifikator: 0
Barossa1811 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das kann schon sein das das die ersten noch sind.
Dann tausch ich die mal.
__________________
Barossa1811 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2020, 10:14   #14
ZL-Dirk
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von ZL-Dirk
 
Registriert seit: 23.09.2004
Ort: Stuttgart
Alter: 56
Beiträge: 5.572
Renommee-Modifikator: 26
ZL-Dirk ist jedem bekanntZL-Dirk ist jedem bekanntZL-Dirk ist jedem bekanntZL-Dirk ist jedem bekanntZL-Dirk ist jedem bekanntZL-Dirk ist jedem bekannt
Pfeil



PicUps gibts wohl noch neu, sind die der 1000RX.
Ist nur das Kabel etwas länger.

Kabel und Kerzenstecker nimm die NGK-Silikon wo Kabel und Stecker vergossen sind.
Gibts beim Louis in rot und du hast Ruhe.

Zündspule kann es nur sein wenn 2 Zylinder Probleme machen.
Anderseits kannst Du es testen indem Du die Spulen über Kreuz tauschst und der Fehler nun auf die beiden anderen Zylinder mitwandert.

EX ZL Dirk
__________________
In´n 80ern auf´m Moppedtreffen: Saufen - Gröhlen - Party - Ficken!
Heutzutage auf´m Moppedtreffen: "Schatz, hast Du schon Deine Tabletten genommen?"

Ein Leben ohne ZL ist sinnvoll möglich!

ZL-Dirk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2020, 13:05   #15
Supereli
stellv. Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Supereli
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Beiträge: 700
Renommee-Modifikator: 6
Supereli wird schon bald berühmt werdenSupereli wird schon bald berühmt werden
Standard

Ich würde doch auch die Vergaserschieber checken, geht rel. einfach.
Auch die Deckel, ob die mit "Ansaugschutz" sind.

Aber erst Krümmertemperatur, wie Vorredner.
Anfassen, dann kann man aus der unterschiedlichen Fläche, wo die Haut anbrennt,
auf die Temp. schließen....................
__________________
Supereli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lüfter läuft nicht mehr nach dem Motor abstellen an ZL 900 speed maik Eliminator ZL - Technik 11 10.06.2015 23:41
Kurbelgehäuse läuft mit Benzin voll 1ps.ch PD -- Motor 11 25.01.2012 12:18
Eiliges Problem ZL1000 läuft nicht richtig bigbike-franki Eliminator ZL - Technik 3 18.09.2011 14:06
1. Zylinder läuft nicht richtig mit Gerchthardt PD -- Vergaser 9 11.05.2007 10:25
HLFE GPZ 900 läuft nich richtig beim Beschleunigen Seggae PD -- Motor 8 26.04.2006 23:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2020 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de