Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Sonstiges

PD -- Sonstiges Probleme und Defekte - Alles andere was nicht in die oberen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 02.08.2020, 16:38   #1
H.Dierks
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von H.Dierks
 
Registriert seit: 26.07.2020
Ort: Oetzen
Beitrge: 2
Renommee-Modifikator: 0
H.Dierks befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard GPZ 900 R neu aufbauen

Moin,

ich komme aus dem Raum zwischen Hamburg und Hannover und habe seit letztem Wochenende eine GPZ 900 R aus 84.
Diese konnte ich gnstig bekommen und sie stand knapp 8 Jahre im Wohnzimmer. Dementsprechend ist sie optisch gar nicht mal schlecht aber technisch ein bisschen Pflegebedrftig.

Fr mich ist es ein kleines low budget Projekt was nicht schnell fertig sein muss, da ich nebenbei noch eine Husqvarna Nuda 900 fahre.

Ich war mit mit der Kategorie unsicher da von allem etwas dabei ist.

Ich kann schrauben wenn ich wei wie und was. Deshalb zu aller erst, gibt es irgendwo ein Werkstatthandbuch und eine Explosionszeichnung einzelner Baugruppen als PDF-Datei?

das wars mit dem gequatsche, neu gemacht werden muss:

- Lenkkopflager, noch nie gemacht wre mein erster Versuch es zu lernen. Gibt es etwas was man beachten muss? Lagerhersteller die nicht zu empfehlen sind? Als ehemaliger SKF Mitarbeiter wrde ich wahrscheinlich auch in diese investieren.

- Undichter Bremssattel vorne links, Gibt es einen Reparatursatz der zu empfehlen ist? Sonst wahrscheinlich das bliche?

- Schwingenlager oder Radlager hinten hat Spiel, genau ausfindig machen konnte ich nicht welches es ist. Radlager wre mir lieber, ist ja auch einfacher. Am ende mach ich wahrscheinlich beides frs gute Gewissen.

- der dritte Vergaser von links ist undicht an der Schwimmerkammer. absoluter Angstgegner, da die Fummelei mit den Gummis zwischen Vergaser und Luftfilter viel Geduld erfordert... Gibt es dafr Tipps wie man diese besser rein bekommt?
Habe mir jetzt einen Dichtungssatz von motorradersatzteile24 rausgesucht vom Hersteller Tourmax seid ihr mit dem zufrieden?

- Reifen sind vom Profil noch super, aber auch schon lter. Gibt es da etwas um zu gucken ob sie noch gut sind? Farbe,Konsistenz etc ist meines Erachtens noch top. ist aber wahrscheinlich Auslegungssache vom TV Prfer?

- Gabelsimmerringe bei einer Gabel mit AntiDive. Dazu hab ich keine Infos oder hnliches. Lieber einen Spezialisten machen lassen oder Antidive stilllegen und normaler Gabelservice wie bei jeder anderen Telegabel?

- Dazu klackert gelegentlich etwas im inneren vom Motor. Ich wrde den Ventildeckel mal runter nehmen, Spiel der Steuerkette prfen und eventuell falls ich Tipps zum Ventile prfen bekomme wrde ich das gleich mit machen.
Gibt es da bekannte Probleme/Schwachstellen am Motor?

Ich hoffe ihr knnt mir helfen mit Tipps und Erfahrungen was das Schrauben an einer GPZ 900 R betrifft. Vielleicht gibt es ja Quellen fr das Werkstatthandbuch und einige Explosionszeichnungen.

Mit freundlichen Gren
__________________
H.Dierks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 18:49   #2
c-de-ville
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 61
Beitrge: 4.545
Renommee-Modifikator: 22
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Standard

Hallo Herr Dierks, herzlich willkommen.
ich schreibe die Antworten mal unter deine Fragen.


Ich kann schrauben wenn ich wei wie und was. Deshalb zu aller erst, gibt es irgendwo ein Werkstatthandbuch und eine Explosionszeichnung einzelner Baugruppen als PDF-Datei?
EinigeLeute haben eins, vielleicht meldet sich jemand.

- Lenkkopflager, noch nie gemacht wre mein erster Versuch es zu lernen. Gibt es etwas was man beachten muss? Lagerhersteller die nicht zu empfehlen sind? Als ehemaliger SKF Mitarbeiter wrde ich wahrscheinlich auch in diese investieren.
Wrde ich erstmal entlastet prfen, dann mal die Gabel rausnehmen, reinigen und begutachten. Hab ich auch so gemacht, funktioniert seit 150tsd km.

- Undichter Bremssattel vorne links, Gibt es einen Reparatursatz der zu empfehlen ist? Sonst wahrscheinlich das bliche?
Mal nach Rep.satz googeln.

- Schwingenlager oder Radlager hinten hat Spiel, genau ausfindig machen konnte ich nicht welches es ist. Radlager wre mir lieber, ist ja auch einfacher. Am ende mach ich wahrscheinlich beides frs gute Gewissen.
Schwinge glaube ich nicht hlt bei mir siehe oben. Radlager und Lager im Kettenradtrger verschleien schon hufiger.

- der dritte Vergaser von links ist undicht an der Schwimmerkammer. absoluter Angstgegner, da die Fummelei mit den Gummis zwischen Vergaser und Luftfilter viel Geduld erfordert... Gibt es dafr Tipps wie man diese besser rein bekommt?
Habe mir jetzt einen Dichtungssatz von motorradersatzteile24 rausgesucht vom Hersteller Tourmax seid ihr mit dem zufrieden?
Schau doch erst mal wo er undicht ist. Hier werden oft berholstze verbaut, Keyster soll wohl ok sein, ich hab mal einen verbaut, da waren die LLGES anders. Ich fahre die Vergaser noch original 193tsd km. Vergaseraus- und Einbau geht am Besten mit neuen Gummis. Die werden nicht nur hrter, sondern auch krzer und enger im Durchlass.


- Reifen sind vom Profil noch super, aber auch schon lter. Gibt es da etwas um zu gucken ob sie noch gut sind? Farbe,Konsistenz etc ist meines Erachtens noch top. ist aber wahrscheinlich Auslegungssache vom TV Prfer?
Ja fahren. Ich hab schon 19 Jahre alte Reifen runter gefahren, aber ich bin auch schmerzfrei und wei was ich tue. Dem Prfer ist es egal, solange sie nicht rissig sind. Zumindest hat bei alten Reifen noch keiner was gesagt.

- Gabelsimmerringe bei einer Gabel mit AntiDive. Dazu hab ich keine Infos oder hnliches. Lieber einen Spezialisten machen lassen oder Antidive stilllegen und normaler Gabelservice wie bei jeder anderen Telegabel?
Ist wie bei jeder anderen Gabel auch, Anti-Dive legen einige still, ich hab‘s dran und wenn ich die Gabel mal mache dann geht‘s auch wieder ne Zeit und wenn‘s nicht mehr geht ist es der Gabel und auch der Bremse egal.


- Dazu klackert gelegentlich etwas im inneren vom Motor. Ich wrde den Ventildeckel mal runter nehmen, Spiel der Steuerkette prfen und eventuell falls ich Tipps zum Ventile prfen bekomme wrde ich das gleich mit machen.
Gibt es da bekannte Probleme/Schwachstellen am Motor?
Ich wrde den Motor erst mal fahren, dann Ventile einstellen, Steuerkette spannen und mal nach der LiMa-Kette schauen. Da hat bei einigen schon der Spanner schlapp gemacht. Ich stelle Ventile immer auf max. Mae ein.

Ich hoffe ihr knnt mir helfen mit Tipps und Erfahrungen was das Schrauben an einer GPZ 900 R betrifft. Vielleicht gibt es ja Quellen fr das Werkstatthandbuch und einige Explosionszeichnungen.
Werkstatthandbuch gibt es vielleicht noch bei Moto Lck in Holzminden.


Viel Erfolg beim Schrauben

Gru c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2020, 19:57   #3
digdog
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von digdog
 
Registriert seit: 11.11.2015
Ort: Budenheim
Alter: 53
Beitrge: 218
Renommee-Modifikator: 5
digdog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von H.Dierks Beitrag anzeigen
Moin,

. Deshalb zu aller erst, gibt es irgendwo ein Werkstatthandbuch und eine Explosionszeichnung einzelner Baugruppen als PDF-Datei?

http://www.manualedereparatie.info/d...0R-ZX900A.html
__________________
Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von digdog (Heute, 01:96)
digdog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2020, 15:55   #4
H.Dierks
Neu dabei oder schreibfaul ! ;)
 
Benutzerbild von H.Dierks
 
Registriert seit: 26.07.2020
Ort: Oetzen
Beitrge: 2
Renommee-Modifikator: 0
H.Dierks befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

wow, vielen dank fr die schnellen Antworten.

knapp unter 200tkm und noch mit den Originalen Schwingenlagern unterwegs? dann vertraue ich meinen mal.

werde mir das mal alles anschaffen und euch auf dem stand halten.


Vielen Dank fr die Seite mit dem Werkstatthandbuch!
__________________
H.Dierks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 05:49   #5
Jrgen1962
Chef
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von Jrgen1962
 
Registriert seit: 30.09.2016
Ort: Hagen
Alter: 58
Beitrge: 1.030
Renommee-Modifikator: 5
Jrgen1962 wird schon bald berühmt werden
Standard

Moin Herr Dierks,
herzlich Willkommen und viel Spass bei der Schrauberei!
__________________
Gru Jrgen



Verwandle groe Schwierigkeiten in kleine und kleine in gar keine.
Jrgen1962 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2020, 15:19   #6
Franx
Entwicklungschef
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Franx
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Langenhagen
Alter: 61
Beitrge: 372
Renommee-Modifikator: 10
Franx befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Welcome aus Hannover,
Tipps hast du ja schon gengend bekommen.

Lg franx
__________________
einfach anders... www.smokeville.de
Franx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GPZ1100 Motor neu aufbauen Django UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem 32 14.10.2009 14:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2020 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de