Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Motor

PD -- Motor Probleme und Defekte rund um den Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.08.2009, 13:19   #1
GPZler
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPZler
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Pattensen
Beitrge: 39
Renommee-Modifikator: 0
GPZler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Lohnt das Honen oder Austausch oder was????

la Jungz
Wie schon vor einigen Wochen erwhnt, sind meine Ventile (am schlimmsten - wie immer- 3. Zylinder) nun wirklich runter! Hab den Kopf und den Zylinder auch schon gezogen, nachdem ich nur noch Kompressionen von ca. 6 Bar hatte (der 3. war natrlich Lutpumpe) !! Hab mich total erschrocken, dass die Sau nur noch sowenig hatte.... hing dafr noch gut am Gas!!! Nunja nun zum Thema: Hab Sie also soweit zerlegt und man sieht an den Kolben, dass die Ringe nicht mehr komplett abdichten( Verbrennungen unterhalb der Abstreifringe deutlich zu erkennen)! War heute bei Motoreninstandsetzer und hab den ma gefragt, womit ich rechnen kann-er konnte mir natrlich keinen Preis sagen, sondern will die Arbeit erstmal sehen um konkret zu werden -mir verstndlich! Aber er minte nur frs Honen wren wir bei ca. 300 dazu kommen neue Kolen, mind. 3 einlassventile + Frsen, 2 Schlepphebel und dann noch die "unerwarteten Kosten" ;( ! So jungz was soll ich machen??? Das Ding wieder fr alles Geld der Welt aufarbeiten lassen oder mir einen gebrauchten Zylinder + Kopf organisieren? Aber da kauft man dann doch auch die Katze im Sack.... Hatte einer von euch schonmal diesen "Konflikt"???? Wie habt Ihr euch entschieden?? Bin fr jede (ernstgemeinte) Antwort/Rat/Kostenersparnis o.. dankbar! Knnt echt mal ins Essen spucken und brechen...Saison ist fr mich wohl schon ziemlich gelaufen.....apropos gelaufen/gehalten hat das Teil nun ca. 83200 KM !!!
Bis dennsen!
__________________
Bitte unbedingt das Kleingedruckte lesen!!! <img src=images/smilies/s051.gif border=0 alt= title=S051 class=inlineimg />
GPZler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 16:38   #2
merlin
Ninja Defcon 4

 
Benutzerbild von merlin
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bioenergiedorf Jhnde
Beitrge: 3.335
Renommee-Modifikator: 27
merlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von GPZler Beitrag anzeigen
..apropos gelaufen/gehalten hat das Teil nun ca. 83200 KM !!!
Bis dennsen!
Ich wrde sagen, falsch behandelt, der Motor kann problemlos 100.000km bevor er berholt werden muss.
Hatte da mal was zu den Kosten geschrieben:
http://www.900r.de/gpz-forum/showpos...15&postcount=2
Zitat:
War heute bei Motoreninstandsetzer und hab den ma gefragt, womit ich rechnen kann-er konnte mir natrlich keinen Preis sagen, sondern will die Arbeit erstmal sehen um konkret zu werden -mir verstndlich! Aber er minte nur frs Honen wren wir bei ca. 300 dazu kommen neue Kolen, mind. 3 einlassventile + Frsen, 2 Schlepphebel und dann noch die "unerwarteten Kosten" ;( ! So jungz was soll ich machen???
Evtl. den Instandsetzer wechseln. Meiner konnte mir ganz konkret sagen, was die notwendigen Ttigkeiten kosten. Ich hab dort den Zylinder auf den Tresen gelegt, der Werkstattmeister kam dann mit der Innenmessuhr und einer Bgelmessschraube zum kalibriren und dann hat er den Zylinder in meinem beisein gemessen und mir anschliesend gesagt, was Sache ist. Kolben und Ringe hatten sie nicht, hab ich mir dann selber besorgt. Bei vwmt waren die Teile dann auch noch um einiges gnstiger als beim rtliche Kawahndler.

Gru

Michael
__________________


There is no Place like 127.0.0.1!

Alle 11 Minuten wird ein normaler Mensch zum Arschloch
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 17:45   #3
Kosak
Ninja-Member Gold

 
Benutzerbild von Kosak
 
Registriert seit: 17.10.2005
Ort: Neuenbrook
Alter: 54
Beitrge: 1.991
Renommee-Modifikator: 19
Kosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nettKosak ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von GPZler Beitrag anzeigen
.............So jungz was soll ich machen???
Das Ding wieder fr alles Geld der Welt aufarbeiten lassen oder mir einen gebrauchten Zylinder + Kopf organisieren? Aber da kauft man dann doch auch die Katze im Sack.... ..............
Also - gebrauchte Motorteile wrde ich nur von einer zuverlssigen Quelle verbauen.
Ansonsten wrde ich das Geld lieber in eine Instandsetzung investieren, sofern man das noch kann. Da wei ich dann jedenfalls was ich habe.
__________________
Gruss
Andreas



"....sabbel nich - dat geiht!"


Es ist ein Jammer, dass die Dummkpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweife Bertrand Russell

Mehr Infos und Bilder gibts unter > Kosaks Moped-Biografie und >Kosaks Z1000J
Kosak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 17:58   #4
Mr. Stanley
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Mr. Stanley
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: West - Berlin
Beitrge: 836
Renommee-Modifikator: 14
Mr. Stanley sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMr. Stanley sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Wenn schon obenrum gebastelt wird, vergesse bei 82T nicht das Unten.

Hatte mir vor lngerer Zeit einen weiteren 11er C Motor besorgt und erneuere den z.Z. komplett.
Allerdings alles nur standart bis auf die Kolben die gibt es nicht im berma von Kawa, die sind von WISECO ohne drastige Kompressionserhhung. Wie gesagt sagt soll alles lange halten.
Der jetzige hat nun schon 100T runter und noch gleichmig 10 Bar auf alle viere.
__________________


"Ich wusste nicht, dass man Liebeskugeln langsam rauszieht.
und habe meine Freundin wie eine Motorsge gestartet."


(Matthias, 27)
Mr. Stanley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2009, 22:14   #5
atimoc
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von atimoc
 
Registriert seit: 13.05.2009
Ort: Marburg
Alter: 46
Beitrge: 50
Renommee-Modifikator: 12
atimoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ei Guden!

Ich hab hier von meinem alten Motor noch Zylinder und Kolben rumliegen, die auch bis zum Ausbau noch liefen. Der Defekt an dem Motor war ein gefressenes Pleuel in Zyl.3. Habe dann von einem freundlichen Forumskollegen (vielen Dank, whistler!) 'nen Motor mit defektem Kopf bekommen, und mir wieder einen Motor aufgebaut.

Ergo hab' ich jetzt den Zylinder ber und wrde ihn Dir gern bei Abholung fr Umme berlassen, ansonsten gegen Porto.

Ist jetzt natrlich nicht das allerneueste Material, hat schon 70.000km runter, die Kolbenringe sind nicht mehr die neuesten und in einem Zylinder ist eine kleine Riefe, aber Du knntest Dir damit erstmal deinen Motor fr wenig Geld (Fuss-,Kopfdichtung) wieder zusammenbauen, und sehen wie's luft...

Also, bei Interesse --> PN

Cheerz,
Martin
__________________
atimoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2009, 12:02   #6
GPZler
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPZler
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Pattensen
Beitrge: 39
Renommee-Modifikator: 0
GPZler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Ich wei es doch auch nicht ;)

HI!
THX fr die Meinungen!
@Merlin - Falsch behandelt kann sein! Ich habe Sie ja auch erst seit ca. 3Monatten, habe mich vorher gut informiert (Motor in Kaltphase etwas anflliger, als andere Motoren, aber sonst sehr, sehr robusT)- also in der Zeit hab ich Sie immer bertrieben vorsichtig warm gefahren! Aber es waren ja schon 5 Vorbesitzer, keinb Plan was da bei denen so ging ! Ich will jetzt jedoch die gute Sau besser behandeln und schauen, was ich denn so gutes fr Sie tun kann - war also nicht ganz so informativ fr mich diese Aussage - aber trotzdem Danke fr den Beitrag
Ich habe den Instandsetzer heute mal die Ware vorbeigebracht und er macht mir jetzt einen KV.... Hat aberr auch schon schockiert die Einlassventile begutachtet (kein Plan ob er das gemacht hat, damit er den Preis hochziehen kann...icvh bin jeder Person ersteinmal optimistisch gegenber, bis er mich vom Gegenteil berzeugt )

PS.: Stimmt das denn, das die Wiseco Kolben nicht so gut sind???

@Kosak - Dank Dir, dass ist eigentlich auch meine Meinung, aber ich habe mir mal so den schlimmsten Fall zusammen geschustert und werd dann sicher um die 1000 - 1200 kommen und die Bremsscheiben sind auch bald reif *heul* deswegen das ganze "KOPF zerbrechen" lol -Wortspiel... Mal sehen, was heut aus dem Angebot wird...

@ Mr. Stanley - wie jetzt untenrum? Sol ich vorbeugend den Motor teilen und Pleullager erneuern und so??? hmm, dann msste ich das Getriebe auch checken... und die ganze Arbeit, obwohl da m. E. noch alles noch rosig wirkt? Also auf verdacht einfach alles machen, find ich etwas bertrieben oder? Verunsicher mich doch mal bitte...achso haste schon, Danke ))) !!!

@ atimoc - crazy!! Voll nett, Danke! Aber ich wills ja schon iwie vernnftig/anstndig machen, soll nur alles nicht mein budged sprengen.... Is wie bereits erwhnt, voll nett von Dir, denke aber nicht, dass ich mir den Dichtungssatz 2x Kaufen will Also, Du merkst, in Sachen Reparatur und der dazugehrigen Arbeit bin ich nicht so Risikofreudig...Aber wer wei, was die Summe des Angebots vom Motorenhenze mir heut sagt....htte da aber eher interesse an einem weniger gebrauchten Motor...???

Also wie gesagt (am Anfang des Romans ) nochmal Danke und ich werd euch unterichten, wie hoch die Summe geworden ist! Hab mich das ganze WE damit verrckt gemacht

Hab da aber noch ne Frage, will das Schwein ja originalgetreu (also eignetlich auch Leistungsmig) belassen und htte da die mglichkeit an Kolben zu kommen, aber steht drauf fr Bj. 84-87 ....haben die sich dann ab 87 gendert??? Hab ich nie was von gelesen...sollten doch auch gleich sein oder nicht??? Hat da noch jemand Plan?

Bis dennsen
__________________
Bitte unbedingt das Kleingedruckte lesen!!! <img src=images/smilies/s051.gif border=0 alt= title=S051 class=inlineimg />
GPZler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2009, 14:38   #7
atimoc
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von atimoc
 
Registriert seit: 13.05.2009
Ort: Marburg
Alter: 46
Beitrge: 50
Renommee-Modifikator: 12
atimoc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von GPZler Beitrag anzeigen
@ atimoc - crazy!! Voll nett, Danke! Aber ich wills ja schon iwie vernnftig/anstndig machen, soll nur alles nicht mein budged sprengen.... Is wie bereits erwhnt, voll nett von Dir, denke aber nicht, dass ich mir den Dichtungssatz 2x Kaufen will ...
Kopf + Fudichtung bei vwmt.de ~40euro ...
__________________
atimoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2009, 16:08   #8
pit
stellv. Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von pit
 
Registriert seit: 11.07.2000
Ort: Rottweil
Alter: 60
Beitrge: 717
Renommee-Modifikator: 22
pit wird schon bald berühmt werdenpit wird schon bald berühmt werden
Standard

Kolben sind gleich aber die Frage welches Ma? 1.oder 2.berma oder was fr Kolben??Mit Ringen?
__________________
Signaturbild
Die Welt kann schlecht sein - ich kann noch schlechter sein!
pit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2009, 16:36   #9
Rdiger
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Rdiger
 
Registriert seit: 05.06.1999
Ort: Hamburg
Alter: 54
Beitrge: 5.237
Renommee-Modifikator: 38
Rdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz sein
Standard

..... (Motor in Kaltphase etwas anflliger, als andere Motoren, aber sonst sehr, sehr robusT)-

Der Motor ist nich anflliger als andere, ist aber auch keine Neuware mehr

PS.: Stimmt das denn, das die Wiseco Kolben nicht so gut sind???

Nein. Kann man nicht pauschal sagen. Einmal sind Schmiedekolken mit anderem Laufspiel verbaut und die mgen keine schnelle Erwrmung.

Ein Fehler wird nach dem Bohren und Hohnen gemacht: Die Laufflche ist mit Schleifrckstnden behaftet. Schn einen Lappen mit Bremsenreiniger einsprhen und die Bohrung reinigen, solange bis der Lappen sauber bleibt... Macht man's nicht hat man schnell einen hohen lverbrauch

Rdiger
__________________


Rdiger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2009, 14:24   #10
GPZler
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPZler
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Pattensen
Beitrge: 39
Renommee-Modifikator: 0
GPZler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Cool Instandsetzer in Ricklingen is echt ma lustig!

So, war nun beim Instandsetzer in Ricklicngen (will den Namen von Motorenhenze hier NICHT nennen!!!!!!) - nach 1,5 Wochen ophne Nachricht, dachte ich, ich frag mal nach! Wollte ja erstmal nur ein Angebot, also Kostenvoranschlag fr Zylinder und Kopf bearbeiten haben....Als ich ankam und nachragte, meinte der Herr dann, dass sie bisher noch nicht dazu gekommen seien......Also hat er seine Uhr geschnappt und ma eben den Zylinder gemessen und meinte, er msse den Zylinder auf 72,5 aufbohren...lol!!!!!!!!!!!!!!!!!
Im WHB steht, dass die Verschleigrenze bei 72,6 liegt.....das gibt mir doch zu denken! Ich also kommentarlos aber doch sauer meinem Motor geschnappt und nach Elze gebracht! Der nette Kerl dort ha mir gleich, nach begutachtung des Zylinders gesagt, dass da noch nicht ntig ist, bei zu gehen! Und den Kopf hab ich ihm dann dagelassen und nun wart ich mit einem ruhigen gewissen auf das Ergebnis!!! Also brauch mir mal keiner mehr mit dem aus Ricklingen kommen!!! Also Dichtungen, Kolbenringe besorgen, alles nochma reinigen und loslegen! Wird dann ja doch erheblich gnstiger! Gott sei dank! THX nochma @all!
__________________
Bitte unbedingt das Kleingedruckte lesen!!! <img src=images/smilies/s051.gif border=0 alt= title=S051 class=inlineimg />
GPZler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2009, 22:27   #11
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beitrge: 5.828
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht ber AIM schicken Alex eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von GPZler Beitrag anzeigen
So, war nun beim Instandsetzer in Ricklicngen (will den Namen von Motorenhenze hier NICHT nennen!!!!!!) - nach 1,5 Wochen ophne Nachricht, dachte ich, ich frag mal nach! Wollte ja erstmal nur ein Angebot, also Kostenvoranschlag fr Zylinder und Kopf bearbeiten haben....Als ich ankam und nachragte, meinte der Herr dann, dass sie bisher noch nicht dazu gekommen seien......Also hat er seine Uhr geschnappt und ma eben den Zylinder gemessen und meinte, er msse den Zylinder auf 72,5 aufbohren...lol!!!!!!!!!!!!!!!!!
Im WHB steht, dass die Verschleigrenze bei 72,6 liegt.....das gibt mir doch zu denken! Ich also kommentarlos aber doch sauer meinem Motor geschnappt und nach Elze gebracht! Der nette Kerl dort ha mir gleich, nach begutachtung des Zylinders gesagt, dass da noch nicht ntig ist, bei zu gehen! Und den Kopf hab ich ihm dann dagelassen und nun wart ich mit einem ruhigen gewissen auf das Ergebnis!!! Also brauch mir mal keiner mehr mit dem aus Ricklingen kommen!!! Also Dichtungen, Kolbenringe besorgen, alles nochma reinigen und loslegen! Wird dann ja doch erheblich gnstiger! Gott sei dank! THX nochma @all!
hm... Henze ist aber eigentlich ber fast jeden Zweifel erhaben. Und wer hat Dir das Teil in Elze begutachtet? Etwa Peter???? Da wrd ich wiederum gar nicht bei gehen... Hat schon so einiges verbockt...

Alternativ kann ich Dir ne Nummer von meinem Motorenschrauber in Hildesheim geben, der aber auch bei Henze arbeiten lt.

Gru, Alex
__________________


Verdrngen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2009, 22:33   #12
GPZler
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPZler
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Pattensen
Beitrge: 39
Renommee-Modifikator: 0
GPZler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

boah, jetzt mach mir doch mal bitte angst...ok! Reicht !
Ja richtig, der Peter wurde mir wrmstens empfohlen und ich hatte auch ein echt gutes Gefhl, die Sachen bei Ihm zu lassen! Kann ich mir nchste Woche abholen, sagt er! Er wird das doch wohl hinkriegen...Er war auch wesentlich freundlicher und hilfsbereiter als Henze! Ach klar-werd dann nochmal berichten! Wollt Dir eben schon schreiben, dass ich letztens mal in Deiner Nhe war ! Iss aber ne eigenartige Verkehrsfhrung, mit der Einbahnstrae und der abknickenden Vorfahrt da....!

LG Der Pattenser
__________________
Bitte unbedingt das Kleingedruckte lesen!!! <img src=images/smilies/s051.gif border=0 alt= title=S051 class=inlineimg />
GPZler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2009, 22:37   #13
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beitrge: 5.828
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht ber AIM schicken Alex eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von GPZler Beitrag anzeigen
boah, jetzt mach mir doch mal bitte angst...ok! Reicht !
Ja richtig, der Peter wurde mir wrmstens empfohlen und ich hatte auch ein echt gutes Gefhl, die Sachen bei Ihm zu lassen! Kann ich mir nchste Woche abholen, sagt er! Er wird das doch wohl hinkriegen...Er war auch wesentlich freundlicher und hilfsbereiter als Henze! Ach klar-werd dann nochmal berichten! Wollt Dir eben schon schreiben, dass ich letztens mal in Deiner Nhe war ! Iss aber ne eigenartige Verkehrsfhrung, mit der Einbahnstrae und der abknickenden Vorfahrt da....!

LG Der Pattenser

Hmm... Wobei mir grad einfllt, da Peter eigentlich auch viel mit meinem Schrauber zusammen macht, denn Motoren macht er nmlich eigentlich gar nicht, bis auf den blichen Kleinkram.

Von daher sollte es schon passen. Kannst ja mal vorsichtig horchen, ob da ein "Andreas" involviert war...
__________________


Verdrngen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 17:52   #14
GPZler
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPZler
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Pattensen
Beitrge: 39
Renommee-Modifikator: 0
GPZler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Alex hatte wiederma Recht???

OHHH MEIN GOTTT!!!!
Ich habe jetzt endlich mal alle Teile wieder bekommen (Kopf von Peter bearbeitet..) musste mir dann noch 2 NEUE Kipphebel (Schlepphebel kaufen (145 cken) und war nun seit Donnerstag dabei die alte Sau wieder zusammen zu bauen mit Hilfe meines Vertrauens natrlich ....So wir also bis vor ca.3 Std. den Hobel zusammen gebastelt! Hab mich die ganze Zeit gefreut wie ein Schneeknig (Zylinderkopf hat mich bei Peter 380 Euronen gekostet) - dachte mir "Mensch die muss nach dem Einfahren wieder rennen wie Schmidts Katze... So alles also zusammen und angeschmissen...3-4x georgelt und zack, war sie da in alter frische...allerdings etwas unrund (was ja fr mich durch die neuen Einlassventile und den Vergaser rep. Satz selbstverstndlich vorkamm..) ! Synchro-Gert ran und ....Pustekuchen - Gas geht nicht anstndig zurck und Drehzahlen eiern rum!!!! 2 Zndkerzen na... Was da los??? Also alles wieder checken... Aber jetzt war sie ja schonmal gelaufen und Ventilator ist angesprungen und mit den neuen Kolbenringen mal behutsam Kompressionen messen.....und jetzt der Hammer: auf allen 4 hat sie wahnsinnige 2 BAR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:s 080:
Ich habe jetzt ca. 900 euros da reingesteckt und alles fr die Katz oder wie??? kann mir nun das nur so erklren, dass Peter die Ventile nicht anstndig eingeschliffen hat (ALLE hat er mir berechnet!!!) und dass sie jetzt wirklich alle undicht sind und daher die mhle eine luftpumpe ist - kein wunder, dass ich sie nicht einstellen kann.... Hab natrlich vor dem Einbau nicht geprft, ob die Ventile dicht sind!!! Was kann ich machen??? Bin am Ende und berlege, ob ich die scheie nicht frn Appelk und n Ei versetze... Alex was meinst Du?????
__________________
Bitte unbedingt das Kleingedruckte lesen!!! <img src=images/smilies/s051.gif border=0 alt= title=S051 class=inlineimg />
GPZler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 18:41   #15
c-de-ville
Ninja Defcon 1

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 61
Beitrge: 4.516
Renommee-Modifikator: 22
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Standard

Zitat:
Zitat von GPZler Beitrag anzeigen
OHHH MEIN GOTTT!!!!
Ich habe jetzt endlich mal alle Teile wieder bekommen (Kopf von Peter bearbeitet..) musste mir dann noch 2 NEUE Kipphebel (Schlepphebel kaufen (145 cken) und war nun seit Donnerstag dabei die alte Sau wieder zusammen zu bauen mit Hilfe meines Vertrauens natrlich ....So wir also bis vor ca.3 Std. den Hobel zusammen gebastelt! Hab mich die ganze Zeit gefreut wie ein Schneeknig (Zylinderkopf hat mich bei Peter 380 Euronen gekostet) - dachte mir "Mensch die muss nach dem Einfahren wieder rennen wie Schmidts Katze... So alles also zusammen und angeschmissen...3-4x georgelt und zack, war sie da in alter frische...allerdings etwas unrund (was ja fr mich durch die neuen Einlassventile und den Vergaser rep. Satz selbstverstndlich vorkamm..) ! Synchro-Gert ran und ....Pustekuchen - Gas geht nicht anstndig zurck und Drehzahlen eiern rum!!!! 2 Zndkerzen na... Was da los??? Also alles wieder checken... Aber jetzt war sie ja schonmal gelaufen und Ventilator ist angesprungen und mit den neuen Kolbenringen mal behutsam Kompressionen messen.....und jetzt der Hammer: auf allen 4 hat sie wahnsinnige 2 BAR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:s 080:
Ich habe jetzt ca. 900 euros da reingesteckt und alles fr die Katz oder wie??? kann mir nun das nur so erklren, dass Peter die Ventile nicht anstndig eingeschliffen hat (ALLE hat er mir berechnet!!!) und dass sie jetzt wirklich alle undicht sind und daher die mhle eine luftpumpe ist - kein wunder, dass ich sie nicht einstellen kann.... Hab natrlich vor dem Einbau nicht geprft, ob die Ventile dicht sind!!! Was kann ich machen??? Bin am Ende und berlege, ob ich die scheie nicht frn Appelk und n Ei versetze... Alex was meinst Du?????
Lohmann (Kawa) hat mir brigens letztes Jahr einen Preis von 320.- Euro fr ne komplette Kopfberholung genannt, mit neuen Ventilen.
Gru c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 19:07   #16
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beitrge: 5.828
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht ber AIM schicken Alex eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von GPZler Beitrag anzeigen
Bin am Ende und berlege, ob ich die scheie nicht frn Appelk und n Ei versetze... Alex was meinst Du?????
Mal abgesehen davon, da ich persnlich nie Peter an einen meiner Motoren lassen wrde, neige ich dazu, den Fehler erstmal bei mir zu suchen.

Stimmt das Ventilspiel und die Steuerzeiten? Hast Du das Ventilspiel eingestellt, oder vielleicht Peter irgendwie? Was hat er berhaupt gemacht fr das Geld?

Wieso Einfahren? Hast Du neue Kolben drin?

Gru, Alex
__________________


Verdrngen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 21:34   #17
GPZler
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPZler
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Pattensen
Beitrge: 39
Renommee-Modifikator: 0
GPZler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

boar, ihr seid aber auch zgig !!!Also:
Es wurden 2 neue Einlassventile eingesetzt (3. Zylinder waren eingeschlagen und ich konnte die Ventile nicht mehr einstellen, da die Schrauben vom Scjlepphebel schon zu weit draussen waren...)Dann hat er ALLE Ventilsitze neu eingeschliffen , ALLE Ventile gesubert und ALLE Schaftdichtungen erneuert und das kam dann inkl. Material & Mrchensteuer auf 378,92 .... ich habe auch gekotzt....
NAja wegen Steuerzeiten hab ich mich ans WHB gerichtet, ich wei aber (und ich habe deswegen sogar ein Foto genacht, dass vorher die Markierungen der Nockenwellen nicht ganz Parallel zur Kopfkannte war!!) ! Aber jetzt sind die Markierungen genau wie im Buch!!!! Wollt das Morgen aber nochmal checken! Ich habe die Ventile eingestellt und habe jetzt aber den ziemlich grten Wert genommen (Einlass ca 17-18 ; also Fhlerlehre 20 sehr stramm aber 15 recht locker ... Auslass: 25 stramm und 20 locker...- sollte dann also 23-24 haben!) denn dadurch, dass sie neu drinne sind kommen die ja sicherlich noch n bissle! So dann als ich alles auseinander hatte, hab ich mir neue Kolbenringe gegnnt (nur Ringe, keine Kolben!!) weil die Ringe hatten ein spaltmass von 0,5 und da ich nu einmal dabei war, hab ich die jetzt verbaut (hat wieder 0,2-0,2 ) So die Ringe hab ich auch in dem angegeben Versatz eingebaut und penibel darauf geachtet, dass die sich nicht verdrehen!!!! Ich bin ja auch der Meinung, dass es a) nur die Ventile (undicht???) oder b) die Steuerzeiten sein knnen .Ich werd die Steuerzeiten (Nockenwelle drehen) morgen nochma machen/gucken und dann ma vorher und derzeit Foto reinsetzen um zu hren, was ihr dazu meint! Hab zwar jetzt auch kein Bock mehr (deprimiert....) aber jetzt will ich auch resultate von dem ganzen Geld sehen!!!!
__________________
Bitte unbedingt das Kleingedruckte lesen!!! <img src=images/smilies/s051.gif border=0 alt= title=S051 class=inlineimg />
GPZler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2009, 21:51   #18
Rdiger
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Rdiger
 
Registriert seit: 05.06.1999
Ort: Hamburg
Alter: 54
Beitrge: 5.237
Renommee-Modifikator: 38
Rdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz sein
Standard

Steuerzeiten
__________________


Rdiger ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 09:57   #19
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beitrge: 5.828
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht ber AIM schicken Alex eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Alte Ventile eingeschliffen??? Na, dann brauchst Du sehr wahrscheinlich demnchst ein paar Neue. Erstaunlich find ich grad, da Du nur ein Paar Einlaventile machen mutest. Meist darfst Du alle machen.

Mach erst mal ein Bild, dann sehen wir weiter...

Gru, Alex
__________________


Verdrngen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 18:38   #20
GPZler
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von GPZler
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Pattensen
Beitrge: 39
Renommee-Modifikator: 0
GPZler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

so, komme gerade mal wieder total entnervt aus der Garage....
@Alex: Ich habe Ihm auch gesagt, dass er die Ventile nicht einschleifen darf, da sich dann die Nitritschicht abschleift....Er meinte, es wird nur minimal was weggenommen, die Schicht wrde er nicht durchschleifen - das hatte mir Henze davor aber auch gesagt und so hab ich das auch dann hingenommen....
so die Steurzeiten, sind wie ich bereits gesagt habe schon etwas anders-ich habe hier die Bilder -einmal wie es VOR dem berarbeiteten Zustand war und einmal, wie es jetzt ist und auch lt. Buch richtig ist (Markierung ist Auslass zwischen 35. und 36. Kettenniete) ich habe heute es auch einmal versucht, wenn ich es um 1 Zahn verstze - also dann bei zwischen36.-37. Niete) Ich habe jetzt zwar ca. 4,5 Bar aber es knallt immer wieder im Vergaser und einstellen lt sie sich auch nicht....Ich sage die Ventile sind nicht dicht! Will morgen mal anrufen und hren, was er zu dem Vorwurf meint....Karre luft einfach nur scheie und Vergaser lt sich berhaupt nihct einstellen!!! hab leider keine Fotos vom seperaten Kopf gemacht sondern jetzt halt nur von den Einstellungen den Nockenwellen....Ach ja es waren wirklich nur die Einlassventile vom 3. Zylinder im Kopf versteckt - alle anderen waren oder sahen auch fr mich noch wirklich gut aus! O KANN ICH NICHT fahren und verscheuern kann ich sie so doch auch nicht...*heul* ich dreh durch - soviel Geld bezahlt und fr neue Teile ausgegeben und jetzt hab ich nur noch n haufen Metall zuhausewovon ich nix habe und auch nicht kriege! Will eigentlich GPZ weiterfahren aber momentan bin ich froh, dass ich laufen kann Knnt ihr mit den Fotos etwas anfangen? Was meint ihr? Problem ist, dass ich beim zerlegen erst das Foto gemacht hatte, als ich den "oberen Kettenspanner/halter/Fhrung" schon ab hatte! Hoffe ihr habt n rat
Angehngte Grafiken
Dateityp: jpg Ausgangspunkt.jpg (286,5 KB, 64x aufgerufen)
Dateityp: jpg vorher 1.jpg (227,3 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg vorher2.jpg (163,5 KB, 72x aufgerufen)
Dateityp: jpg nachher1.jpg (231,6 KB, 73x aufgerufen)
Dateityp: jpg nachher2.jpg (220,7 KB, 66x aufgerufen)
__________________
Bitte unbedingt das Kleingedruckte lesen!!! <img src=images/smilies/s051.gif border=0 alt= title=S051 class=inlineimg />
GPZler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2009, 22:25   #21
Pilot
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Pilot
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Neukirchen-Rckershausen
Alter: 58
Beitrge: 5.320
Renommee-Modifikator: 23
Pilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekannt
Pilot eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Nach dem Bild 4 zu urteilen wrde ich sagen Einlanockenwelle um eine Zahn versetzt....
sprich ffnet wenn das so ist zu frh und schliet demzufolge auch zu frh was natrlich eine schlechte Fhlung mit sich bring.......
__________________
Beste Gre Michael

Lebe jeden Tag als wre es Dein Letzter !!!
www.mahler-motors.de
Technische Probleme sind lsbar, das unlsbare Problem sitzt oben drauf .
Ich hab nur das zu verantworten was ich sage - nicht das was andere verstehen
Schnheit liegt im Auge des Betrachters, es gibt aber auch Sehschwchen

Mitglied der WS Gilde Dolo-Wetzer


Gendert von Pilot (06.09.2009 um 22:49 Uhr)
Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 07:54   #22
green spirit
Ninja-Member Platin

 
Benutzerbild von green spirit
 
Registriert seit: 19.12.2004
Ort: Roden
Alter: 54
Beitrge: 2.145
Renommee-Modifikator: 22
green spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblick
Standard

mal Abgesehen davon, dass das RX-Wellen sind, sollten die Steuerzeiten nicht das Problem sein. Die Zahnrder sind richtig angebaut.

Wenn zwei Kerzen nass sind, und es in den Ansaugtrakt zurckschlgt, wrde ich sagen, die Zndfolge passt nicht.!
green spirit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 08:00   #23
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beitrge: 5.828
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht ber AIM schicken Alex eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Mensch, 5 mal angeguckt und trotzdem im Kopf die Bilder vertauscht. Wobei ich jetzt immer noch nicht sicher bin, welches der aktuelle Zustand laut der Beschreibung so ist. Ansonsten hast Du da recht, Micha!

Gru, Alex
__________________


Verdrngen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 08:53   #24
Pilot
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Pilot
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Neukirchen-Rckershausen
Alter: 58
Beitrge: 5.320
Renommee-Modifikator: 23
Pilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekannt
Pilot eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Alex Beitrag anzeigen
Mensch, 5 mal angeguckt und trotzdem im Kopf die Bilder vertauscht. Wobei ich jetzt immer noch nicht sicher bin, welches der aktuelle Zustand laut der Beschreibung so ist. Ansonsten hast Du da recht, Micha!

Gru, Alex
Richtig, immer vorausgesetzt auf Bild 4 ist der aktuelle Zustand, steht das Nockenwellenrad ein kleines bisschen zu weit vorne, sprich Markierung ein wenig zu hoch ber der Zyl.- Kopf Kante.
Msste man aber am besten mal schn parallel mit beiden Nockenwellenrdern auf einem Bild sehen und zumindest eine Markierung, am besten Auslassnockenwellenrad exakt auf Gehuseoberkante, fotografiert sehen um eine 100 % ige Aussage zu treffen..
__________________
Beste Gre Michael

Lebe jeden Tag als wre es Dein Letzter !!!
www.mahler-motors.de
Technische Probleme sind lsbar, das unlsbare Problem sitzt oben drauf .
Ich hab nur das zu verantworten was ich sage - nicht das was andere verstehen
Schnheit liegt im Auge des Betrachters, es gibt aber auch Sehschwchen

Mitglied der WS Gilde Dolo-Wetzer

Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2009, 09:00   #25
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beitrge: 5.828
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht ber AIM schicken Alex eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von green spirit Beitrag anzeigen
mal Abgesehen davon, dass das RX-Wellen sind, sollten die Steuerzeiten nicht das Problem sein. Die Zahnrder sind richtig angebaut.

Wenn zwei Kerzen nass sind, und es in den Ansaugtrakt zurckschlgt, wrde ich sagen, die Zndfolge passt nicht.!
Die Steuerrder haben sie, glaub ich, so ab 1988 berall verbaut, nur eben in den unterschiedlichen Lchern.

Gru, Alex
__________________


Verdrngen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
98 oder 125 Ps Krompy UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem 2 29.05.2015 08:20
CDI 900 oder RX Darkover PD -- Motor 2 01.04.2012 19:46
Kettenschutz aus V2a oder Alu mit Logo oder... Franx PD -- Sonstiges 17 22.12.2011 17:22
Hupengeist oder versteckte Alarm oder ??? Doppel-D PD -- Sonstiges 7 11.08.2010 16:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2020 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de