Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Motor

PD -- Motor Probleme und Defekte rund um den Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 30.08.2011, 22:26   #1
KaBe
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von KaBe
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Mnchengladbach
Alter: 41
Beitrge: 167
Renommee-Modifikator: 11
KaBe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
KaBe eine Nachricht ber ICQ schicken KaBe eine Nachricht ber MSN schicken
Standard Nach Ventileinstellung???

Hallo liebe gemeinde, ich habe seit ein paar tagen, seit dem ich die Ventile nachgestellt habe, das problem das der das standtgas nicht mehr halten mchte, geschweigeden das der so direkt von der drehzahl runter kommt. Kann das sein das ich vielleicht die vergaser wieder syncroniesieren mu oder liegt das an was anderem? Also beim fahren macht die so gro keine mucken aber im standtgas bricht sie fast zusammen.


Wre um ein paar tips sehr dankbar.
__________________
Gre aus MnchenGladbach

"KaBe"
(Beyler)


Mitleid bekommt man geschenkt, Neid mu man sich verdienen

http://www.homeseller.de/21885
KaBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 22:46   #2
Thomas60
Chefchauffeur
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Thomas60
 
Registriert seit: 04.10.2006
Ort: Springe
Alter: 60
Beitrge: 691
Renommee-Modifikator: 16
Thomas60 ist ein sehr geschätzer MenschThomas60 ist ein sehr geschätzer MenschThomas60 ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Bestimmt das Leerlaufgemisch.
__________________

* 06.05.1960 - 14.02.2012

Immer dran denken: gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!

Shit happens - mal bist du die Taube, mal das Denkmal.

Thomas60 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 23:06   #3
Pilot
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Pilot
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Neukirchen-Rckershausen
Alter: 58
Beitrge: 5.320
Renommee-Modifikator: 23
Pilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekanntPilot ist jedem bekannt
Pilot eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von KaBe Beitrag anzeigen
Hallo liebe gemeinde, ich habe seit ein paar tagen, seit dem ich die Ventile nachgestellt habe, das problem das der das standtgas nicht mehr halten mchte, geschweigeden das der so direkt von der drehzahl runter kommt. Kann das sein das ich vielleicht die vergaser wieder syncroniesieren mu oder liegt das an was anderem? Also beim fahren macht die so gro keine mucken aber im standtgas bricht sie fast zusammen.


Wre um ein paar tips sehr dankbar.
Wie Thomas schon geschrieben hat... Leerlaufgemisch neu einstellen
Synchronisation ist normalerweise wenn die vorher richtig gemacht war nicht ntig da man mit der Synchronisation eigentlich nur alle Vergaser auf die gleiche Drosselklappenstellung mechanisch einstellt.... diese Einstellung ndert sich normalerweise nicht ausser man dreht an den Schrauben an den Drosselklappenwellen rum die zwischen den einzelnen Vergasern sind
__________________
Beste Gre Michael

Lebe jeden Tag als wre es Dein Letzter !!!
www.mahler-motors.de
Technische Probleme sind lsbar, das unlsbare Problem sitzt oben drauf .
Ich hab nur das zu verantworten was ich sage - nicht das was andere verstehen
Schnheit liegt im Auge des Betrachters, es gibt aber auch Sehschwchen

Mitglied der WS Gilde Dolo-Wetzer

Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 23:14   #4
c-de-ville
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von c-de-ville
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Barsinghausen
Alter: 61
Beitrge: 4.470
Renommee-Modifikator: 22
c-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nettc-de-ville ist einfach richtig nett
Standard

wenn die Vergaser damals mit korrekt eingestellten Ventilen synchronisiert wurden, dann mssten sie jetzt mit korrekt eingestellten Ventilen natrlich wieder passen. Wenn die Vergaser irgendwann mal zwischendurch synchronisiert wurden, dann kann natrlich das korrekte Ventilspiel die Synchronisation beeinflussen.
Ich habe festgestellt das sich Vergaser nur minimalst verstellen, auch nach 50.000 km war ich noch in einem Bereich, den die Werkstatt wahrscheinlich noch fr ok htte durchgehen lassen.

Probier mal, wie Thomas schon schrieb, die Leerlaufschrauben einzustellen. Das geht schnell und man sieht sofort ein Ergebnis.

Gru c-de-ville
__________________
Die Summe aller Probleme ist immer gleich.
c-de-ville ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 23:19   #5
KaBe
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von KaBe
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Mnchengladbach
Alter: 41
Beitrge: 167
Renommee-Modifikator: 11
KaBe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
KaBe eine Nachricht ber ICQ schicken KaBe eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Danke fr die schnelle antwort, werde das mal morgen nach der arbeit machen und bericht erstatten.......Danke nochmals......dann bis morgen mal
__________________
Gre aus MnchenGladbach

"KaBe"
(Beyler)


Mitleid bekommt man geschenkt, Neid mu man sich verdienen

http://www.homeseller.de/21885
KaBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 03:25   #6
Kuni
Chefchauffeur
Kawasaki Industries

 
Benutzerbild von Kuni
 
Registriert seit: 25.03.2008
Ort: Flensburg
Alter: 49
Beitrge: 648
Renommee-Modifikator: 15
Kuni ist ein sehr geschätzer MenschKuni ist ein sehr geschätzer MenschKuni ist ein sehr geschätzer Mensch
Standard

Ich htte jetzt noch auf den Gaszug getippt, wenn der nicht schnell genug wieder zurckkommt.
Wird meist beim links einschlagen besser...
Synchronisieren ist jedoch meist nur Feintuning, es sei denn die Dinger sind total verstellt.
Im laufendem Betrieb fast unmglich.
Kuni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 07:23   #7
Boxer Markus
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Boxer Markus
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: Frankenthal
Alter: 50
Beitrge: 860
Renommee-Modifikator: 10
Boxer Markus wird schon bald berühmt werdenBoxer Markus wird schon bald berühmt werden
Standard

Guten Morgen,

wenn ich das so lese, wrde ich mehr darauf tippen, dass die Ventile zu wenig spiel haben.
Wenn zuvor alles lief und jetzt nach dem "Ventileinstellen" das Problem auftritt, so knnte sich das auch so bemerkbar machen.

Erlaube mir bitte die Frage.
Hast du schon Erfahrung in Sachen Ventileinstellen oder war das dass Erste mal.
Ist schnell mal falsch eingestellt..........
__________________
Gru Boxer Markus

Boxer Markus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 13:19   #8
gpz micha
Vesperwagenfahrer
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von gpz micha
 
Registriert seit: 11.04.2011
Ort: Heringen
Alter: 48
Beitrge: 18
Renommee-Modifikator: 0
gpz micha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo, ich tippe ebenfalls auf ein oder mehrere falsch (wahrscheinlich zu eng) eingestellte Ventile.
Wenn vorher alles i.O. war drfte sich das Leerlaufverhalten nicht so dramatisch ndern.
Hab bei mir schon mehrere male Ventile eingestellt, aber so ausgewirkt hat sich das nie.
Schreib dochmal um wieviel du die Ventile verstellt hast.
Gre aus Osthessen
__________________
gpz micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 21:14   #9
kawaopa
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von kawaopa
 
Registriert seit: 29.10.2010
Ort: Lollar/Odenhausen
Alter: 65
Beitrge: 39
Renommee-Modifikator: 0
kawaopa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

Ohne Dir zu nahe treten zu wollen schliesse ich mich an und tippe
auf Einlass zu eng.
Ist natrlich aus der Ferne immer schwierig.

Gre aus Mittelhessen
__________________
kawaopa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 18:21   #10
KaBe
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von KaBe
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Mnchengladbach
Alter: 41
Beitrge: 167
Renommee-Modifikator: 11
KaBe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
KaBe eine Nachricht ber ICQ schicken KaBe eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Hallo, so da bin ich wiedermal....also danke fr die guten tipps und befrchtungen das ich da vielleicht was falsch eingestellt habe. Ne ist nicht das erstemal fr mich. Bin da meiner meinung nach schon fit was den motor angeht. Ich habe den motor damals also vor nem Jahr aufgebaut und habe da auch die ventile erst auf 15 einlass und 20 auslass eingestellt, natrlich auch die vergaser gesynct und die gemischschrauben auf original eingestellt. So bin damit dann wenns hoch kommt 500 km gefahren. Da habe ich spitzgekriegt das wenn man die ventile auf 18 und 23 einstellt, das da noch was kommt obenrum....ich , "so neugierig wie ich bin " natrlich ausgetestet und alles ntige dafr getan wie syncen und gemisch wieder etas nachstellen. Und ich mu sagen"HLLE" ging wie schmitzkatze ab. Damit bin ich dann bis letzte woche gut gefahren. Dann kam mir der gedanke das ich mal vielleicht nach den ventilen schaue ob alles noch ok ist, einfache kontrolle fr mich. Das problem war aber das ich nicht mehr wute auf was ich die eingestellt hatte. Aus dem grund habe ich die eingestellt auf 15 und 20. Da fing das dann an. Aber jetzt habe ich die ventile auf 18 23 eingestellt und die gemischschrauben stehen auf 4-4,5 umdrehungen. Luft wie ein dpgen jetzt.Das andere ist das ich mal davon ausgehe das sich die steuerkette gelngt hat weil die ein- auslasstellung von den nokken mit der OT stellung nicht verstehen. etwas versatz drin.....so das reicht erstmal denke ich...mu mal gerade auf Klo
__________________
Gre aus MnchenGladbach

"KaBe"
(Beyler)


Mitleid bekommt man geschenkt, Neid mu man sich verdienen

http://www.homeseller.de/21885
KaBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 19:27   #11
fitti1980
Ninja mit Eichenlaub
 
Benutzerbild von fitti1980
 
Registriert seit: 02.11.2006
Ort: Rheinberg
Alter: 39
Beitrge: 2.256
Renommee-Modifikator: 18
fitti1980 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärefitti1980 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärefitti1980 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
fitti1980 eine Nachricht ber ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von KaBe Beitrag anzeigen
mu mal gerade auf Klo
Viel Spa und schreib ne Postkarte
__________________
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstrke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen
Ich habe visuellen Tinnitus, ich sehe nur Pfeifen

www.sebastian-fittges.de
fitti1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 19:41   #12
merlin
Ninja Defcon 4

 
Benutzerbild von merlin
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bioenergiedorf Jhnde
Beitrge: 3.335
Renommee-Modifikator: 27
merlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von KaBe Beitrag anzeigen
.so das reicht erstmal denke ich...mu mal gerade auf Klo
Aber schwimm nicht soweit raus...
__________________


There is no Place like 127.0.0.1!

Alle 11 Minuten wird ein normaler Mensch zum Arschloch
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erste Probefahrt: Nach schneller Fahrt geht sie aus, nach Abkhlung wieder an...??? Marqus PD -- Motor 45 01.11.2019 00:30
Ventileinstellung Manolis PD -- Motor 9 23.11.2016 11:08
ZL 600 nach Renovierung breznsalzer Eliminator ZL - Optik 5 02.06.2016 11:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2020 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de