Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Vergaser

PD -- Vergaser Probleme und Defekte rund um den Vergaser

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 22.08.2020, 10:22   #1
Marqus
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 242
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Brauche neuen Vergaser. Definitiv! Mist.

Hi zusammen,

war eben bei einem Bekannten, der mir meine 900er sauber einstellen wollte. Nach dem ersten Griff an die Membran bzw. die Schieber war für ihn klar, dass die 160tkm Laufleistung an diesen Gasern nicht spurlos vorbeigegangen sind. Das Spiel zwischen Schieber und Führung war enorm. In alle Richtungen. Den würde man nie sauber eingestellt bekommen, woraufhin wir es ließen.

Langer Rede kurzer Sinn, ein neuer Gaser muss her. Idealerweise mit nachweislich wenig Kilometern. Ich hoffe dabei natürlich stark auf eure Unterstützung. Falls mir dabei jemand helfen kann...BITTE meldet euch :-)

1000 Dank,
Markus
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2020, 14:28   #2
Heiko
Ninja Defcon 2
 
Benutzerbild von Heiko
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Dortmund
Alter: 58
Beiträge: 4.078
Renommee-Modifikator: 26
Heiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekannt
Standard

Zitat:
Zitat von Marqus Beitrag anzeigen
Hi zusammen,

war eben bei einem Bekannten, der mir meine 900er sauber einstellen wollte. Nach dem ersten Griff an die Membran bzw. die Schieber war für ihn klar, dass die 160tkm Laufleistung an diesen Gasern nicht spurlos vorbeigegangen sind. Das Spiel zwischen Schieber und Führung war enorm. In alle Richtungen. Den würde man nie sauber eingestellt bekommen, woraufhin wir es ließen.

Langer Rede kurzer Sinn, ein neuer Gaser muss her. Idealerweise mit nachweislich wenig Kilometern. Ich hoffe dabei natürlich stark auf eure Unterstützung. Falls mir dabei jemand helfen kann...BITTE meldet euch :-)

1000 Dank,
Markus
Neuere Vergaser nur noch ZRX 1200 würde ich Mal behaupten.
__________________

Gruß Heiko
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
Man versteht sich übrigens am besten, wenn man ungefähr gleich doof ist.
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2020, 15:09   #3
Kawazuki
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Kawazuki
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Sponholz
Beiträge: 119
Renommee-Modifikator: 5
Kawazuki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Heiko Beitrag anzeigen
Neuere Vergaser nur noch ZRX 1200 würde ich Mal behaupten.
Genau - die haben ja Kunststoffschieber! Gebrauchte z. Zt. in der Kleinanz. Bucht für jenseits von 200 Ocken...muss man halt öfters gucken und zuschlagen wenn's passt. Sehr gute Umbauanleitung wäre dann diese: https://900r.de/gpz-forum/showthread...hlight=zrx1100
__________________
Kawazuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2020, 20:18   #4
Marqus
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 242
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,
Heißt das, die Gaserbatterie gab es nur in der 900r und in der ZRX1200?
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2020, 20:28   #5
Heiko
Ninja Defcon 2
 
Benutzerbild von Heiko
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Dortmund
Alter: 58
Beiträge: 4.078
Renommee-Modifikator: 26
Heiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekannt
Standard

Fast, ZRX 1100 und GPz1100 auch noch aber die sind ja auch schon in die Jahre gekommen.
__________________

Gruß Heiko
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
Man versteht sich übrigens am besten, wenn man ungefähr gleich doof ist.
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2020, 21:06   #6
Supereli
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Supereli
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Alter: 63
Beiträge: 885
Renommee-Modifikator: 7
Supereli wird schon bald berühmt werdenSupereli wird schon bald berühmt werden
Standard

Hab nen Vergaser da, GPZ 900R, aber Flankenspiel noch ungeprüft.
__________________
Supereli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2020, 21:06   #7
Marqus
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 242
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Würdest du’s mal prüfen? Danke.
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2020, 22:08   #8
Marqus
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 242
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Kawazuki Beitrag anzeigen
Genau - die haben ja Kunststoffschieber! Gebrauchte z. Zt. in der Kleinanz. Bucht für jenseits von 200 Ocken...muss man halt öfters gucken und zuschlagen wenn's passt. Sehr gute Umbauanleitung wäre dann diese: https://900r.de/gpz-forum/showthread...hlight=zrx1100
Ich würde jetzt denken, dass Schieber aus Kunststoff schlechter sind...oder irre ich.
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2020, 22:38   #9
Kawazuki
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Kawazuki
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Sponholz
Beiträge: 119
Renommee-Modifikator: 5
Kawazuki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Kunststoffschieber gleiten verdammt gut in der Führung ohne messbaren Verschleiß, beim orig. Aluschieber gleitet Metall auf Metall und 'frißt' wenn der Benzinfilm zu dünn wird; ob die Kunststoffschieber irgendwie mit Teflon beschichtet sind weiß ich nicht, aber es ist eine echte Verbesserung.
__________________
Kawazuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2020, 22:47   #10
Marqus
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 242
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ok, dann lohnt der Kauf eines 1200er vergaser also mehr. Dann schau ich mal.
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2020, 23:28   #11
Heiko
Ninja Defcon 2
 
Benutzerbild von Heiko
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Dortmund
Alter: 58
Beiträge: 4.078
Renommee-Modifikator: 26
Heiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekannt
Standard

Es gibt sicher auch noch gut funktionierende GPz Vergaser aber die würde ich nur aus vertrauter Quelle kaufen.
__________________

Gruß Heiko
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
Man versteht sich übrigens am besten, wenn man ungefähr gleich doof ist.
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 11:50   #12
Kawazuki
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Kawazuki
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Sponholz
Beiträge: 119
Renommee-Modifikator: 5
Kawazuki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...aber dann haste wieder 'alte Technik' drin; ich würde die Chance nutzen und gleich das 'Update' einbauen, dann ist von der Problemseite erstmal Ruhe.
__________________
Kawazuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 12:54   #13
Supereli
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Supereli
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Alter: 63
Beiträge: 885
Renommee-Modifikator: 7
Supereli wird schon bald berühmt werdenSupereli wird schon bald berühmt werden
Standard

Grundsätzliche Frage:

Kann man Schieber einfach umdrehen, die sind doch hint und vorne gleich.
Und wo die Belüftung sitzt ist doch auch egal?!
__________________
Supereli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 13:19   #14
Kawazuki
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Kawazuki
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Sponholz
Beiträge: 119
Renommee-Modifikator: 5
Kawazuki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

??? Was soll das bringen? Wenn (wie er oben schreibt) die Schieberführungen ausgeschlagen bzw. eingelaufen sind bleibt das Spiel auch beim Umdrehen gleich (groß)...abgesehen davon: wenn einmal eingelaufene Schieber umgedreht werden sind die Macken dann nur auf der anderen Seite und laufen sich noch mehr ein.
__________________
Kawazuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 13:22   #15
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beiträge: 5.911
Renommee-Modifikator: 32
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht über AIM schicken Alex eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Supereli Beitrag anzeigen
Grundsätzliche Frage:

Kann man Schieber einfach umdrehen, die sind doch hint und vorne gleich.
Und wo die Belüftung sitzt ist doch auch egal?!
Die Schieber sind asymmetrisch.

Gruß, Alex
__________________


Verdrängen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 17:49   #16
Marqus
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 242
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Alex Beitrag anzeigen
Die Schieber sind asymmetrisch.

Gruß, Alex
Ja, die sind nicht symmetrisch. Das ist also quatsch mit dem Umdrehen :-)

Ich such mal weiter. Ist leider nicht leicht. Suche nach GPZ 900r Vergaser und eben nach ZRX1200...
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 20:36   #17
Supereli
Gebietsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Supereli
 
Registriert seit: 31.07.2015
Ort: Sulzbach-Rosenberg
Alter: 63
Beiträge: 885
Renommee-Modifikator: 7
Supereli wird schon bald berühmt werdenSupereli wird schon bald berühmt werden
Standard

ZRX 1100 geht doch auch - steht irgendwo....
__________________
Supereli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 21:07   #18
kawamannsane
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 58
Beiträge: 3.211
Renommee-Modifikator: 13
kawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärekawamannsane sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

Zitat:
Zitat von Supereli Beitrag anzeigen
ZRX 1100 geht doch auch - steht irgendwo....
Die sind aber auch schon alt, schreibt man hier schon länger.
Nr. 5 oben :-)
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2020, 22:36   #19
Kawazuki
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Kawazuki
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Sponholz
Beiträge: 119
Renommee-Modifikator: 5
Kawazuki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Trotzdem - die 1100er ham auch Kunststoffschieber, die verschleißen nicht. Einziger Unterschied zwischen 11 und 12 sind nach m. Info die Düsennadeln: 11er hat 4 gleiche, 12er innen u. aussen verschieden (innere Kühlung usw.) - zumindest sind die noch keine 30+ Jahre alt...
__________________
Kawazuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2020, 08:01   #20
Marqus
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 242
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was ist das denn fürn Schlauchgedönse an dem 1100er Gaser?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 59EA2E91-6CE8-4559-B640-2638D63CED24.jpg (14,6 KB, 32x aufgerufen)
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2020, 08:21   #21
Heiko
Ninja Defcon 2
 
Benutzerbild von Heiko
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Dortmund
Alter: 58
Beiträge: 4.078
Renommee-Modifikator: 26
Heiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekanntHeiko ist jedem bekannt
Standard

Das ist eine Vergaser Vorwärmung für kalte Jahreszeiten, kann man entfernen oder integrieren.
__________________

Gruß Heiko
Fremde sind Freunde, die man noch nicht kennt.
Man versteht sich übrigens am besten, wenn man ungefähr gleich doof ist.
Heiko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2020, 12:36   #22
pferd
Ninja-Member Silber
 
Benutzerbild von pferd
 
Registriert seit: 29.09.2007
Ort: Herchenhain
Alter: 66
Beiträge: 1.693
Renommee-Modifikator: 17
pferd sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärepferd sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärepferd sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Standard

alles richtig. Aber kaufen, einbauen und läuft funktioniert fast nie. Ich hab nen 1000er Motor auch mit einem ``fremden`` Vergaser eingebaut. Aber da war schon einiges an ausprobieren nötig...pferd
__________________
pferd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2020, 17:26   #23
Kawazuki
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Kawazuki
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Sponholz
Beiträge: 119
Renommee-Modifikator: 5
Kawazuki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...darum hab ich ja auch im Post #3 den Link zum Thread vom atimoc gesetzt - mit den Infos kommt man schon verdammt weit vorwärts (immer, rückwärts nimmer ).
__________________
Kawazuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2020, 17:54   #24
Marqus
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 242
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wobei der 1100er Gaser ja schon seeehhhrrr dem 900r Gaser ähnelt, oder. Da einfach die komplette Bestückung der 900er rein und fertig. Oder ist das Träumen?

Ist der Durchlass größer?
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2020, 20:59   #25
Marqus
stellv. Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 242
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die eingestanzten Bezeichnungen sind ja sehr unterschiedlich. Optisch identisch, unterscheiden sich selbst 900r Gaser stark anhand der Nummer.
Meine heißt V504 CL12.
Andere heißen völlig anders. V177, V163, ...

Kann mir da jemand was zu sagen?

Danke
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mist...sie tropft! Billy123 PD -- Motor 15 10.04.2014 21:15
So ein Mist..... knuddel PD -- Motor 3 06.06.2010 16:59
Brauche hilfe....vergaser läuft über bei normal Einstellung Laci PD -- Vergaser 14 02.07.2009 17:37
brauche neuen Motor Mc göck PD -- Motor 31 04.07.2008 11:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2020 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de