Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Umbau und Tuning > UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem

UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem Umbau und Tuning rund um Motor, Vergaser und Khlsystem

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 30.03.2008, 20:57   #1
tako22
Gast
 
Benutzerbild von tako22
 
Beitrge: n/a
Frage DynoJet Kit

Hallo,

fahre seit einem Jahr ein GPZ 900 R, Bj. 12/89. Im Vergaser ist ein DynoJet Kit Stufe 1 verbaut. Ich habe Probleme in der Kaltlaufphase, mit Choke kann man gar nicht anfahren, die Maschine wrgt ab. Unter 3000 Touren ruckelt der Motor, als wenn die Zndung aussetzen wrde. Bei warmer Maschine ruckelt der Motor auch ab und an, wenn er etwas niedertouriger gefahren wird. Da ich (als Laie) davon ausgehe, das es an dem Vergaserkit liegt, spiele ich mit dem Gedanken, den Originalzustand herstellen zu lassen. Ich habe gehrt, es sind am Schieber zum Umbau auch Bohrungen vergrert worden. Was kommt bei der AU heraus, ich mu im Mai zum TV?
Hat jemand Erfahrungen mit dem Kit und/oder ist ein Zurckbau mglich?

Danke
tako22
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2008, 21:36   #2
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beitrge: 5.911
Renommee-Modifikator: 32
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht ber AIM schicken Alex eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Rckbau ist eigentlich mglich, es sein denn, die Schieberbohrungen wurden vergrert ( Was eh meist quatsch ist ), dann brauchst Du neue Schieber.

Oder aber Du suchst Dir jemanden, der das Ding vernnftig, am besten auf dem Prfstand, abstimmt. Dann luft die Butze auch.

Gru, Alex
__________________


Verdrngen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2008, 22:37   #3
posti
Gast
 
Benutzerbild von posti
 
Beitrge: n/a
Standard

schieber loch vergrssern oder ein 2. kleines loch bohren ist eigentlich gar kein bldsinn - dies sorgt dafr das die schieber schneller ffnen und die karre merklich besser am gas hngt-
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2008, 23:21   #4
Armin
Ninja-Member Bronze
 
Benutzerbild von Armin
 
Registriert seit: 24.02.2000
Ort: Hamburg meine Perle
Alter: 57
Beitrge: 1.260
Renommee-Modifikator: 27
Armin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein Lichtblick
Standard

Zitat:
Zitat von Alex Beitrag anzeigen
Rckbau ist eigentlich mglich, es sein denn, die Schieberbohrungen wurden vergrert ( Was eh meist quatsch ist ), dann brauchst Du neue Schieber.


Gru, Alex
Moin,

wenn die org. Bohrung nach Anweisung vergrert wurde kann er den Schieber ohne weiteres verwenden. Hatte damals auch nen Dyno-Kit drin und wieder auf org. zurck gerstet. Geht einwandfrei. Hab bei meinen jetzigen Vergasern die Bohrung auch wieder vergrert und alles luft trotzdem 1A.
__________________
Mnner sind imstande, stundenlang ber ein und dasselbe Thema zu reden; Frauen brauchen dazu gar kein Thema.

-= Agent Muschel - Yellow Skull Schwadron Hamburga =-

Die Dummheiten wechseln, aber die Dummheit bleibt

Jede Generation bekommt die Musik die sie verdient hat

Armin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 06:40   #5
merlin
Ninja Defcon 4

 
Benutzerbild von merlin
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bioenergiedorf Jhnde
Beitrge: 3.335
Renommee-Modifikator: 27
merlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Da stellt sich mir die Frage, was diese Bohrung eigentlich bewirken soll und was soll sich durch vergrern der Bohrung ndern? Hab ich noch nicht konkret drber nachgedacht aber vielleicht wei es ja jemand?

Gru

Michael
__________________


There is no Place like 127.0.0.1!

Alle 11 Minuten wird ein normaler Mensch zum Arschloch
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 07:12   #6
posti
Gast
 
Benutzerbild von posti
 
Beitrge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von merlin Beitrag anzeigen
Da stellt sich mir die Frage, was diese Bohrung eigentlich bewirken soll und was soll sich durch vergrern der Bohrung ndern? Hab ich noch nicht konkret drber nachgedacht aber vielleicht wei es ja jemand?

Gru

Michael
...hab ich doch beschrieben! s. 3. Antwort....
  Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 07:22   #7
merlin
Ninja Defcon 4

 
Benutzerbild von merlin
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Bioenergiedorf Jhnde
Beitrge: 3.335
Renommee-Modifikator: 27
merlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblickmerlin ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Stimmt, wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Michael
__________________


There is no Place like 127.0.0.1!

Alle 11 Minuten wird ein normaler Mensch zum Arschloch
merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 07:46   #8
Pity
Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Pity
 
Registriert seit: 08.06.2007
Ort: Stade
Alter: 51
Beitrge: 287
Renommee-Modifikator: 0
Pity ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

moinsen
jetzt mu ich noch mal doof fragen. wo muss das loch rein und wie gro?


das ruckeln kann aber auch an den schmmerventilen liegen!!
__________________
VLG
aus dem schnen STADE
Pity ( Jrg )
Pity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 12:05   #9
posti
Gast
 
Benutzerbild von posti
 
Beitrge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MBroemmelhaus Beitrag anzeigen
Moin
Also diese kits von wem auch immer sind gar nicht so ein bldsinn wie sie immer dargestellt werden,ist halt nur aufwendig und mit viel erfahrung einzustellen,also die bohrung wird auf 5,1mm vergrssert und zwar die entlftungsbohrung im gasschieber ist original nur 3mm,das hat zur folge das der schieber schneller auf und zu gehen kann, da durch die grssere bohrung die luft schneller entweichen kann,das wird auch bei den meisten vergaser kits noch dadurch untersttzt das eine weichere feder eingebaut wird ,das hat eine spontanere gasanahme zur folge, der motor reagiert spritziger,desweiteren sind meistens einstellbare dsennadeln dabei die es einem erleichtern die vergaser besser einzustellen,dazu wird auch meistens noch die hauptdse gegen eine andere getauscht,also alles kein hexenwerk und funktioniert bei richtiger abstimmung wunderbar, hatte diese vergaserkits in den meisten meiner mopeds verbaut, war zwar immer ne fummelei mit der abstimmung, aber das ergebnis war machmal berraschend gut,mann kann aber auch bei der originalbedsung diese bohrung im schieber vergrssern ,hat auch ein besseres ansprechen des motors zur folge, ohne ihn neu abstimmen zu mssen aber bitte nicht grsser als 5 oder 5,1mm bohren und nur die versetzte bohrung und nicht die wo die dsennadel durchgeht.
Gruss Michael
...kann man allerdings auch ohne vergaserkit aufbohren aber nur 1 mm.... bringts schon vollkommen....
  Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 14:36   #10
Pity
Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Pity
 
Registriert seit: 08.06.2007
Ort: Stade
Alter: 51
Beitrge: 287
Renommee-Modifikator: 0
Pity ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von MBroemmelhaus Beitrag anzeigen
Moin
Also diese kits von wem auch immer sind gar nicht so ein bldsinn wie sie immer dargestellt werden,ist halt nur aufwendig und mit viel erfahrung einzustellen,also die bohrung wird auf 5,1mm vergrssert und zwar die entlftungsbohrung im gasschieber ist original nur 3mm,das hat zur folge das der schieber schneller auf und zu gehen kann, da durch die grssere bohrung die luft schneller entweichen kann,das wird auch bei den meisten vergaser kits noch dadurch untersttzt das eine weichere feder eingebaut wird ,das hat eine spontanere gasanahme zur folge, der motor reagiert spritziger,desweiteren sind meistens einstellbare dsennadeln dabei die es einem erleichtern die vergaser besser einzustellen,dazu wird auch meistens noch die hauptdse gegen eine andere getauscht,also alles kein hexenwerk und funktioniert bei richtiger abstimmung wunderbar, hatte diese vergaserkits in den meisten meiner mopeds verbaut, war zwar immer ne fummelei mit der abstimmung, aber das ergebnis war machmal berraschend gut,mann kann aber auch bei der originalbedsung diese bohrung im schieber vergrssern ,hat auch ein besseres ansprechen des motors zur folge, ohne ihn neu abstimmen zu mssen aber bitte nicht grsser als 5 oder 5,1mm bohren und nur die versetzte bohrung und nicht die wo die dsennadel durchgeht.
Gruss Michael
hast du auch mal ein bild davon und mssen die vergaser zerlegt werden? und dann neu eingestellt? kann das auch ein hobbyschrauber tun?

Fragen ber fragen wre aber schn wenn ich Antworten bekommen knnte
__________________
VLG
aus dem schnen STADE
Pity ( Jrg )
Pity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 15:07   #11
Armin
Ninja-Member Bronze
 
Benutzerbild von Armin
 
Registriert seit: 24.02.2000
Ort: Hamburg meine Perle
Alter: 57
Beitrge: 1.260
Renommee-Modifikator: 27
Armin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein LichtblickArmin ist ein Lichtblick
Standard

Zitat:
Zitat von Pity Beitrag anzeigen
hast du auch mal ein bild davon und mssen die vergaser zerlegt werden? und dann neu eingestellt? kann das auch ein hobbyschrauber tun?

Fragen ber fragen wre aber schn wenn ich Antworten bekommen knnte

Moin,

klar mssen die Vergaser zerlegt werden. Mut doch Dsen wechseln usw. und ohne Prfstand luft nix, aber auch gar nix. Und wenn du damit spekulierst nur wenn du die Mglichkeit hast das aufm Prfstand zu machen, oder du bist Masochist bist und es dir nichts ausmacht 1 Woche ununterbrochen Versuchsfahrten mit dauernder Tankdemontage, Vergaserdeckel und Nadeln umhngen, einen Collegeblock mit Notizen von Wetter, Luftdruck, Umdrehungen der Gemischschrauben usw. zu notieren.

Ich habs mir vor einem Jahrzehnt mal angetan. Nie wieder. Immer wenn ich dachte es lpt war wieder ein Bereich der unter aller Sau lief. Also kompl. Rckbau.
__________________
Mnner sind imstande, stundenlang ber ein und dasselbe Thema zu reden; Frauen brauchen dazu gar kein Thema.

-= Agent Muschel - Yellow Skull Schwadron Hamburga =-

Die Dummheiten wechseln, aber die Dummheit bleibt

Jede Generation bekommt die Musik die sie verdient hat


Gendert von Armin (31.03.2008 um 18:39 Uhr)
Armin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 17:50   #12
green spirit
Ninja-Member Platin

 
Benutzerbild von green spirit
 
Registriert seit: 19.12.2004
Ort: Roden
Alter: 54
Beitrge: 2.145
Renommee-Modifikator: 22
green spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblickgreen spirit ist ein Lichtblick
Standard

Zitat:
Zitat von tako22 Beitrag anzeigen
Hallo,

f Im Vergaser ist ein DynoJet Kit Stufe 1 verbaut.

Ich habe gehrt, es sind am Schieber zum Umbau auch Bohrungen vergrert worden.
Hmm, Dummfrag........ ist den bei "Stage 1" denn berhaupt schon ein Bohrer dabei.?

__________________
sich diese verdammte Gpz abzugewhnen ist recht einfach, ich habe es schon dutzende Male geschafft
green spirit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 20:07   #13
tako22
Gast
 
Benutzerbild von tako22
 
Beitrge: n/a
Standard DynoJet Kit

Vielen Dank fr die Reaktionen. Werde sicherlich ohne Fachwerkstatt nicht auskommen. Vielleicht funktioniert es ja mit Originaldsen und vergrerter Schieberbohrung. Lt. Inhaltsbeschreibung lag dem Kit ein Schieberhubbohrer bei
Bin heute nochmals ganz aufmerksam gefahren. Das Ruckeln unter 3000 Touren schlgt unheimlich in die Kette, befrchte, da mir weitere Schden entstehen. Habe mich jetzt auf den DynoJet eingeschossen, vielleicht liege ich mit meiner Einschtzung auch daneben und es gibt eine andere Ursache.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 20:25   #14
tako22
Gast
 
Benutzerbild von tako22
 
Beitrge: n/a
Standard

Vielen Dank an dieser Stelle fr alle Reaktionen. Habe heute ganz bewut auf die Ruckelei geachtet. Erhebliche Probleme entstehen unter 3000 Touren. Werde eine Werkstatt aufsuchen und die Dsen umbauen lassen. Ich hoffe, da sie auch urschlich fr die Probleme an der Maschine sind. Da dem Kit ein Schieberhubbohrer beilag, werden die Schieberbohrungen auch vergrert sein.
einen schnen Abend wnscht
tako22
  Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 07:10   #15
Pity
Abteilungsleiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Pity
 
Registriert seit: 08.06.2007
Ort: Stade
Alter: 51
Beitrge: 287
Renommee-Modifikator: 0
Pity ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von Armin Beitrag anzeigen
Moin,

klar mssen die Vergaser zerlegt werden. Mut doch Dsen wechseln usw. und ohne Prfstand luft nix, aber auch gar nix. Und wenn du damit spekulierst nur wenn du die Mglichkeit hast das aufm Prfstand zu machen, oder du bist Masochist bist und es dir nichts ausmacht 1 Woche ununterbrochen Versuchsfahrten mit dauernder Tankdemontage, Vergaserdeckel und Nadeln umhngen, einen Collegeblock mit Notizen von Wetter, Luftdruck, Umdrehungen der Gemischschrauben usw. zu notieren.

Ich habs mir vor einem Jahrzehnt mal angetan. Nie wieder. Immer wenn ich dachte es lpt war wieder ein Bereich der unter aller Sau lief. Also kompl. Rckbau.
Ich wollte ja auch nur die Bohrung vergrssern zwecks gasannahme, nur welche?
__________________
VLG
aus dem schnen STADE
Pity ( Jrg )
Pity ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eintragung Dynojet Latzhose22 PD -- Vergaser 2 06.07.2017 18:02
Dsenvergleich Dynojet-Keihin-Mikuni Alex UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem 5 06.09.2016 21:17
dynojet in zrx vergaser schooter UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem 4 27.04.2008 18:38
Dynojet Vergaserdsen gukaku UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem 7 30.05.2006 20:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2020 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de