Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Eliminator ZL > Eliminator ZL - Technik

Eliminator ZL - Technik Alles rund um Motor, Vergaser, Auspuffanlagen, Khler, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 29.03.2020, 21:22   #1
speed maik
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von speed maik
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: Lingenfeld bei Karlsruhe
Alter: 57
Beitrge: 30
Renommee-Modifikator: 0
speed maik befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage ZL 900, Bj.86 mit Vergaser-Problem

mal wieder ein leidiges vergaser-problem und selbst ein fachmann der die gaser berholt hat wei keinen rat mehr.

habe fr gutes geld die vergaser komplett mit allen ntigen teilen berholen lassen, luft natrlich besser und braucht 1 l weniger, aber das hauptproblem ist geblieben und das sieht so aus -

wenn ich sie tglich fahre, oder max 3 tage stehen lasse, springt sie sofort an auch ohne choke.

jedoch wenn sie eine oder zwei wochen steht, geht nichts mehr, einzig mit choke bis zum anschlag ziehen und leiern, irgendwann wenn die batterie durchhlt springt sie an und luft schlimm, wahrscheinlich auf 2 zylinder, da muss ich ich sie am laufen halten im standgas (bei leichtem gas geben geht sie sofort aus) ca 4-5 minuten, dann fngt sie sich und luft halbwegs normal wieder.

habe keine lust jedesmal diese schei prozedur mitzumachen, der kawa-dealer winkt sowieso ab und sagt, kauf dir was neueres, der alte schei mit vergaser hat immer so krankheiten.

knnte jetzt eine gute vergaserbank kaufen von einer GPZ 1000 RX die vorher gut und ohne probleme gelaufen ist, sie hat 36er vergaser, mit 132 hauptdsen und 35er leerlaufdsen, meint ihr die passen bei mir drauf?

wei, die eli hat normal 32er drauf, aber bichen grer kann ja nicht schaden ;-)
und die bedsung ist ja gleich.

merci fr infos dazu wenn euch das bekannt vor kommt, oder erfahrungen zu den vergasern der gpz wisst.
speed maik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2020, 09:49   #2
Bonsai76
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Bonsai76
 
Registriert seit: 25.01.2020
Ort: Dortmund
Alter: 43
Beitrge: 38
Renommee-Modifikator: 0
Bonsai76 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das kenne ich auch. Wenn meine mal 2-3 Wochen steht will sie nicht mehr. Habe festgestellt das wenn ich den Choke 3/4 ziehe und Bremsenreiniger in den Luftfilter sphe kommt sie relativ gut. Choke voll auf, vielleicht noch Gas geben sind die Zndkerzen nass und sie mag gar nicht mehr.


Ich glaube Supereli hat noch einen Vergaser fr die 900er oder 1000er. Bin ich mir gerade nicht sicher.
__________________
LG Bjrn aka Bonsai76

Bonsai76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2020, 10:57   #3
kh500h1
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von kh500h1
 
Registriert seit: 28.01.2011
Ort: 72336 Balingen
Beitrge: 26
Renommee-Modifikator: 0
kh500h1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,

ist Dein Benzinhahn dicht,
der ist ja Unterdruckgesteuert, hrt sich fr mich so an als ob Sprit in die Vergaser und Brennraum nachluft.

Gre
__________________
kh500h1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2020, 13:05   #4
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beitrge: 5.804
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht ber AIM schicken Alex eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Zuerst:

Wenn Dein Mopped generell ohne Choke anspringt, dann drfte Dein Leerlaufgemisch zu fett eingestellt sein.

Hier stehen 4 Kawasakis und ein alter Ami rum, und nicht eins springt ohne Choke an, wenn der Motor kalt ist.

Zweitens:

Da ein Mopped nach 2 - 3 WOCHEN beschissen anspringt, ist abhngig vom Modell relativ normal. Der Sprit in den Schwimmerkammern verdunstet ber die Belftungen, bzw. die zndwilligen Bestandteile verdunsten.

Stell einfach mal fr die Zeit, die brauchst, um das Mopped aus der Garage zu holen, Helm und Handschuh anzuziehen, den Benzinhahn auf PRI, dann sollte sie deutlich besser anspringen.

Nicht vergessen, den Hahn dann wieder auf ON zu stellen.

Gru, Alex
__________________


Verdrngen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergaser Problem 900R GPzOlli PD -- Vergaser 42 26.03.2020 19:05
Vergaser synchronisieren: Problem bez Fragen tmike PD -- Vergaser 16 13.07.2017 16:28
Vergaser von 900R an 750R? Oder wo Vergaser machen lassen? klngel UT -- Motor, Vergaser und Khlsystem 1 13.08.2010 20:58
Problem mit Motor/Vergaser, luft unrund csi1578 PD -- Vergaser 5 29.08.2009 00:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2020 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de