Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurück   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Motor

PD -- Motor Probleme und Defekte rund um den Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 31.03.2020, 15:13   #1
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Kupplung drückt Druckstange nicht rein. Blockiert.

Hi,

habe eine SF Leitung verbaut und wollte den Nehmerzylinder nun anbringen und entlüften. Das hat auch geklappt. Aber leider baut der Kupplungshebel nun soviel Druck auf, dass der Kolben die Druckstange wohl eindrückt, aber eben nicht mehr freilässt. Sprich, ab Punkt X ist der Kupplungshebel bombenfest und lässt sich nicht mehr ziehen.

Der Weg, den die Druckstange zurücklegt, ist, wenn man mit den Fingern dagegen drückt, maximal 1cm. Ist das normal?

Was tun ? :-(

danke
Markus
__________________

Geändert von Marqus (01.04.2020 um 10:51 Uhr)
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 17:54   #2
Mucki
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von Mucki
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Langwedel
Alter: 56
Beiträge: 4.259
Renommee-Modifikator: 28
Mucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Gehe Mal davon aus , der Nehmerzylinder geht leicht.
Ich hatte das Mal bei der ZRX ( ist identisch ) Losgefahren und immer Mal wieder ließ sich der Kupplungshebel nicht ziehen , als wenn man den mechanisch blockiert hätte.
Hab dann Mal die Druckstange rausgenommen , mit Schmirgelleinen abgezogen , bischen Paste dran , seit dem ist die Macke weg. Könnte ich mir auch erst nicht vorstellen , war aber so.
__________________
GPZ= Leider geil

Mitglied der WS-Gilde Mitglied Bruderschaft WietzeMitglied der Spackengruppe

Einer GPZ sieht man ihre Schräglage nicht an

Kannste so machen , sieht dann halt Kacke aus
Mucki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 18:01   #3
kawamannsane
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 3.108
Renommee-Modifikator: 13
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Mucki Beitrag anzeigen
Gehe Mal davon aus , der Nehmerzylinder geht leicht.
Ich hatte das Mal bei der ZRX ( ist identisch ) Losgefahren und immer Mal wieder ließ sich der Kupplungshebel nicht ziehen , als wenn man den mechanisch blockiert hätte.
Hab dann Mal die Druckstange rausgenommen , mit Schmirgelleinen abgezogen , bischen Paste dran , seit dem ist die Macke weg. Könnte ich mir auch erst nicht vorstellen , war aber so.
An einer Stelle läuft die Kupplungsstange auch ein wenig ein. Wenn die Übergänge leicht angeschmirgelt werden......könnte vielleicht helfen.
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 18:14   #4
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja aber die Stange kann ich doch mit der Hand völlig problemlos 1cm eindrücken. Die kommt auch brav zurück. Frag mich nur wie das überhaupt gehen soll, dass der nehmerkolben ausreichend zurückgeht wenn man den Hebel loslässt???

Muss der easy flutschen oder darf der etwas hakeln?

Der Kolben wird doch mit bremsflüssigkeit geschmiert oder muss da bisschen ATE bremskolbenpaste an die Dichtung?
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 18:38   #5
Mucki
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von Mucki
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Langwedel
Alter: 56
Beiträge: 4.259
Renommee-Modifikator: 28
Mucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Du drückst die Kupplungsstange mit der Hand rein ? Supermann
Der Kolben muss Flugschein nicht hakeln und ja Bremszylinderpaste darf
__________________
GPZ= Leider geil

Mitglied der WS-Gilde Mitglied Bruderschaft WietzeMitglied der Spackengruppe

Einer GPZ sieht man ihre Schräglage nicht an

Kannste so machen , sieht dann halt Kacke aus
Mucki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 18:50   #6
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ok, dann drück ich wohl nur den ersten cm bis zur eigentlichen Kupplung rein, was? 😂
Das heißt, danach kommt erst der ganze Druck der Kupplung?
Ich bin neu in der Materie, verzeiht mir...
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 19:07   #7
Mucki
Ninja Defcon 2

 
Benutzerbild von Mucki
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Langwedel
Alter: 56
Beiträge: 4.259
Renommee-Modifikator: 28
Mucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer AnblickMucki ist ein wunderbarer Anblick
Standard

Zitat:
Zitat von Marqus Beitrag anzeigen
Ok, dann drück ich wohl nur den ersten cm bis zur eigentlichen Kupplung rein, was? 😂
Das heißt, danach kommt erst der ganze Druck der Kupplung?
Ich bin neu in der Materie, verzeiht mir...
Wenn du die Kupplung an der Stange mit der Hand ausrückst , mach bitte nebenbei ein Video
Die Stange geht ohne Wiederstand leicht bis zur Kupplung rein . Du hast den Distanzring hinter dem Nehmerzylinder nehme ich an ?
__________________
GPZ= Leider geil

Mitglied der WS-Gilde Mitglied Bruderschaft WietzeMitglied der Spackengruppe

Einer GPZ sieht man ihre Schräglage nicht an

Kannste so machen , sieht dann halt Kacke aus
Mucki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 19:33   #8
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nein, nein, ich drück dann wohl NICHT die Kupplung rein sondern nur das erste kurze Stückchen Bus zur Kuplung. Wie gesagt. Das ist mein erstes Mal..

Den schwarzen Ring um den Zylinder hab ich, ja!
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2020, 22:03   #9
Kawazuki
Arbeiter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Kawazuki
 
Registriert seit: 22.02.2016
Ort: Sponholz
Beiträge: 75
Renommee-Modifikator: 5
Kawazuki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Mucki Beitrag anzeigen
Du drückst die Kupplungsstange mit der Hand rein ? Supermann
Der Kolben muss Flugschein nicht hakeln und ja Bremszylinderpaste darf
Übersetzungsapp Chinesisch-Deutsch ??????????
__________________
Kawazuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 09:44   #10
Rüdiger
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Rüdiger
 
Registriert seit: 05.06.1999
Ort: Hamburg
Alter: 54
Beiträge: 5.224
Renommee-Modifikator: 38
Rüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz seinRüdiger kann auf vieles stolz sein
Standard

Ist die Kleine Bohrung in der Handpumpe verstopft? Dann gibt es keinen Rückfluß und dann geht der Kolben nicht zurück
__________________


Rüdiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 10:11   #11
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nee, das ist alles sauber, Rückfluss ist sicht- und spürbar.

hab die Stange abgeschmirgelt, keine Änderung. Da ist was anderes im Argen. Kann mir jemand sagen, wie das da hinten drin aussieht und wo genau die Stange draufdrückt? Da klemmt doch was...

So eine Kacke...

danke
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 10:22   #12
kawamannsane
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 3.108
Renommee-Modifikator: 13
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Marqus Beitrag anzeigen
Nee, das ist alles sauber, Rückfluss ist sicht- und spürbar.

hab die Stange abgeschmirgelt, keine Änderung. Da ist was anderes im Argen. Kann mir jemand sagen, wie das da hinten drin aussieht und wo genau die Stange draufdrückt? Da klemmt doch was...

So eine Kacke...

danke
Hattest Du die Kupplung offen? Scheiben raus und wieder rein?

Die letzte Scheibe wird um einen Zahn versetzt. Ob das ein Grund sein kann, weiß ich allerdings nicht.
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 10:39   #13
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nein, habe die Kupplung gelassen wie sie im Austauschmotor war. Ich erinnere mich lediglich an eine recht lockere Schraube mit Feder am Kupplungskorb beim Wechsel der großen Deckeldichtung.
Was ist das für ne Schraube?

danke
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 10:55   #14
kawamannsane
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 3.108
Renommee-Modifikator: 13
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Marqus Beitrag anzeigen
Nein, habe die Kupplung gelassen wie sie im Austauschmotor war. Ich erinnere mich lediglich an eine recht lockere Schraube mit Feder am Kupplungskorb beim Wechsel der großen Deckeldichtung.
Was ist das für ne Schraube?

danke
Die fünf Schrauben im Kupplungskorb?

Alle fünf Schrauben sollten fest sein.
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 11:00   #15
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nein, ich meine, dass da mittiger, auf halber Höhe glaub ich, eine Schraube war...kann mich aber auch irren. Ich machs nochmal.
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 11:08   #16
kawamannsane
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 3.108
Renommee-Modifikator: 13
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Marqus Beitrag anzeigen
Nein, ich meine, dass da mittiger, auf halber Höhe glaub ich, eine Schraube war...kann mich aber auch irren. Ich machs nochmal.
Foto Kupplung.

https://www.ebay.ch/itm/GPz-900-R-Bj...-/362044735910




https://images.cmsnl.com/img/partsli...e1350_a7c3.gif
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 11:21   #17
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja, ich vermute mittlerweile, dass da tatsächlich eine der 5 Schrauben locker war und ich es vergessen hatte...Mist.
Die müssen einfach normal angezogen werden, ja. Ohne Spiel oder so (wegen der Federn).
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 11:43   #18
kawamannsane
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 3.108
Renommee-Modifikator: 13
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Marqus Beitrag anzeigen
Ja, ich vermute mittlerweile, dass da tatsächlich eine der 5 Schrauben locker war und ich es vergessen hatte...Mist.
Die müssen einfach normal angezogen werden, ja. Ohne Spiel oder so (wegen der Federn).
9,8Nm
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 12:14   #19
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

So, alles klar. Der ganze Korb hing verkantet drin. Jetzt ist alles gut! danke.

Anbei ein Foto. Muss ich mir wegen des bräunlichen Schleims schon Gedanken machen?

Grüße,
Markus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4796.jpg (245,5 KB, 25x aufgerufen)
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 12:55   #20
Sigwart
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Sigwart
 
Registriert seit: 12.03.2002
Ort: Martinsried
Alter: 54
Beiträge: 5.522
Renommee-Modifikator: 41
Sigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende ZukunftSigwart hat eine strahlende Zukunft
Standard

Der Schleim ist normalerweise ein Öl/Wasser Gemisch.
Wie sieht Dein Motoröl aus?
__________________
Zwangsläufig erhöht sich mit jedem Tag meines Lebens die Anzahl derer, die mich am Arsch lecken können !!

-= Agent Xaver - Yellow Skull Schwadron Munich =-

-------------------------------------------------------------------------
Ladet die Wasserpistolen mit Wurstwasser:
Wir gehen Veganer jagen

-------------------------------------------------------------------------

"Jedes Mal, wenn die denken, die hätten mich an den Eiern, stellen sie fest, dass ihre Hände dafür gar nicht groß genug sind."

rsk900 FAN
Sigwart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 13:02   #21
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das Öl war ganz frisch, hat aber jetzt beim Ablassen einen leichten blaustich, ansonsten schaumfrei.


Edit: So, Kupplung ist dicht, lässt sich gut drücken, kann aber keinen Gang einlegen. Wenn sie einen Kupplungszug hätte, wüsste ich was zu tun ist. Bei der hydraulischen verstehe ich es nicht. Sie trennt nicht! Im Leerlauf lief das Hinterrad langsam mit. Das hörte auf, als sie ein paar Minuten lief. Wenn ich einen Gang einlegen möchte, gibts ein leichtes Rattern (trennt nicht richtig). Der 2. gang geht schonmal gar nicht rein. Auch wenn sich das Ritzel mitdreht.

Wie stellt man das nun ein :-)

Ich guck mal im WHB bevor ich hier wieder Haue bekomme...

Edit2: Hab jetzt mal den alten Motor rechts geöffnet und mir dessen Kupplungsgedöns angeschaut. Mir fiel auf, dass die oberste Scheibe NICHT um einen Zahn versetzt ist. Beim AT war die oberste Scheibe um einen Zahn versetzt...
Ich prüfe jetzt die Scheiben und die Federn auf Verschleiß

Edit 3: Der alte Motor hat 9 Kupplungsscheiben, die ein senkrechtes Profil haben. Die ersten beiden Scheiben (von rechts betrachtet) liegen aufeinander ohne Stahlscheibe dazwischen...

Der neue AT hat 8 Scheiben mit schrägem Profil.

Die Lamellen sind von der Stärke her in beiden Motoren im Normbereich laut WHB. Die Anpressfedern sind im neuen Motor deutlich dreckiger, dunkel und mit festen weißen Ablagerungen. Die Federn im alten Motor sind strahlend blank silber und auch alle minimal länger als die anderen. Laut WHB liegen diese also im Normbereich, die Federn vom AT nicht.

Frage also: Wieviele Scheiben müssen da rein? 8, oder?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4797.jpg (126,3 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_4800.jpg (154,4 KB, 20x aufgerufen)
__________________

Geändert von Marqus (01.04.2020 um 16:33 Uhr)
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 16:50   #22
Chris1067
stellv. Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Chris1067
 
Registriert seit: 04.08.2016
Ort: Rückeroth
Beiträge: 137
Renommee-Modifikator: 4
Chris1067 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Man sagt am Ende werde alles gut und wenn es nicht gut sei dann könne es nicht das Ende sein- Naja, sind ca. 60 km bis zu mir !

Chris
__________________
Fixiere unter der aufgehenden Sonne einen festen Punkt am Horizont- eruiere was eigentlich sich hier worum dreht...


Wünsche werden im Alter kleiner, Sehnsüchte wachsen !



Chris



Chris1067 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 16:59   #23
kawamannsane
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 3.108
Renommee-Modifikator: 13
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Marqus Beitrag anzeigen
Das Öl war ganz frisch, hat aber jetzt beim Ablassen einen leichten blaustich, ansonsten schaumfrei.


Edit: So, Kupplung ist dicht, lässt sich gut drücken, kann aber keinen Gang einlegen. Wenn sie einen Kupplungszug hätte, wüsste ich was zu tun ist. Bei der hydraulischen verstehe ich es nicht. Sie trennt nicht! Im Leerlauf lief das Hinterrad langsam mit. Das hörte auf, als sie ein paar Minuten lief. Wenn ich einen Gang einlegen möchte, gibts ein leichtes Rattern (trennt nicht richtig). Der 2. gang geht schonmal gar nicht rein. Auch wenn sich das Ritzel mitdreht.

Wie stellt man das nun ein :-)

Ich guck mal im WHB bevor ich hier wieder Haue bekomme...

Edit2: Hab jetzt mal den alten Motor rechts geöffnet und mir dessen Kupplungsgedöns angeschaut. Mir fiel auf, dass die oberste Scheibe NICHT um einen Zahn versetzt ist. Beim AT war die oberste Scheibe um einen Zahn versetzt...
Ich prüfe jetzt die Scheiben und die Federn auf Verschleiß

Edit 3: Der alte Motor hat 9 Kupplungsscheiben, die ein senkrechtes Profil haben. Die ersten beiden Scheiben (von rechts betrachtet) liegen aufeinander ohne Stahlscheibe dazwischen...

Der neue AT hat 8 Scheiben mit schrägem Profil.

Die Lamellen sind von der Stärke her in beiden Motoren im Normbereich laut WHB. Die Anpressfedern sind im neuen Motor deutlich dreckiger, dunkel und mit festen weißen Ablagerungen. Die Federn im alten Motor sind strahlend blank silber und auch alle minimal länger als die anderen. Laut WHB liegen diese also im Normbereich, die Federn vom AT nicht.

Frage also: Wieviele Scheiben müssen da rein? 8, oder?
8 Scheiben und die letzte die du einsetzt ein Zahn versetzt.
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 17:22   #24
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmünster
Beiträge: 191
Renommee-Modifikator: 1
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hab ich gemacht. Alles sieht top aus. Wirklich. Aber ich kann keinen Gang einlegen. Ich werd verrückt mit der verf**** Sch*** hier. Mann.

Das kann doch nicht sein. Kann es sein, dass sich links an der Schaltgabel was verklemmt hat? Hinterm Ölschauglas irgendwo?
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2020, 17:26   #25
kawamannsane
Ninja Defcon 4
 
Benutzerbild von kawamannsane
 
Registriert seit: 20.05.2012
Ort: Zwischen Düsseldorf und Leverkusen
Alter: 57
Beiträge: 3.108
Renommee-Modifikator: 13
kawamannsane wird schon bald berühmt werdenkawamannsane wird schon bald berühmt werden
Standard

Zitat:
Zitat von Marqus Beitrag anzeigen
Hab ich gemacht. Alles sieht top aus. Wirklich. Aber ich kann keinen Gang einlegen. Ich werd verrückt mit der verf**** Sch*** hier. Mann.

Das kann doch nicht sein. Kann es sein, dass sich links an der Schaltgabel was verklemmt hat? Hinterm Ölschauglas irgendwo?
Läuft der Motor, wenn du einen Gang einlegen möchtest. Im Stand, bei kaltem Motor, bekommt man schlecht einen Gang rein.

Wenn der Motor läuft, sollte es klappen.
__________________
Gruß, der tapfere Lutz :-)

http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Lutz_(Pony)

Ich habe nur das zu verantworten was ich sage, nicht das was Andere verstehen!
(C) by Pilot
AUFGRUND MEINER EINSTELLUNG ZUM LEBEN, SEHE ICH KEINEN NOTWENDIGEN GRUND MICH MEINEM ALTER ENTSPRECHEND ZU VERHALTEN!

Je niederer sein Geist, desto eher äußert er sich herablassend, um sich erhaben zu fühlen.
kawamannsane ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gasgriff stellt nicht zurück / Vergaserwelle GPZ1000RX PD -- Vergaser 16 26.07.2017 11:20
Choke Hebel hält nicht, geht von selber zurück klüngel PD -- Vergaser 24 10.07.2016 17:48
Loch im Kolben - Weiß nur nicht warum? c-de-ville PD -- Motor 47 03.12.2011 01:41
Bei mir auch!!! Drehzahl geht nicht zurück Klaus L. PD -- Vergaser 17 28.06.2009 20:41
Drehzahl geht nicht mehr zurück ... pafdaddy PD -- Vergaser 6 05.04.2009 19:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
© 1999-2020 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de