Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum  

Zurck   Patrick's Kawasaki GPZ 900R / GPZ 750R / GPZ 1000RX / ZL Eliminator Forum > Probleme und Defekte > PD -- Motor

PD -- Motor Probleme und Defekte rund um den Motor

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 07.10.2019, 21:41   #26
Balzi
Aushilfe
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Balzi
 
Registriert seit: 04.08.2015
Ort: Dortmund
Beitrge: 25
Renommee-Modifikator: 0
Balzi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Leute,

So mal meinen Senf, da ich nun einige Jahre bei Kawa geschraubt habe. Stellte ich fest das beim Geberzylinder, die Fertigungstoleranz von den Zubehr Kupplungsgriffen zu den Orginalen, je nach wo sie nachgewmst wurden erheblich abweicht.
Wenn so ein Kupplungshebel mit nullspiel eingebaut wird, kann es durchaus Probleme geben. Da sich im Betrieb die Kupplung richtig aufheizt und das geht bis oben hin durch. Kann es mglich sein, das die Kupplung nicht mehr richtig sauber gereift.
Also ein kleines bichen Einbauspiel sollte der Hebel haben.
Ein Austausch von Geber und Nehmerzylinder kann durch Verschlei ntig werden.
Entlften nur von unten nach oben.
So entlften sie auch bei Kawa im Werk, da wird die Flssigkeit von unten nach oben gepumpt. Kann man auch selber mit so einer Bullenspritz aus dem Sanittshaus oder Apotheke, aber vorsichtig ganz langsam und oben den offenen Behlter abdecken, sonst spritzt das Zeug bis an die Decke und versaut alles.
Von irgendwelchen Klebereien mit einer Mnze, wrde ich lassen, obwohl das durchaus funktionieren kann, aber hast du einen Unfall, so kann eine drecks Versicherung mit ihren Sachverstndigen ein Strick daraus drehen. Auch wenn es garnichts mit dem Unfall zutun hat, glaubt mir wenn es um Geld geht drehen die es so hin.

Gru
Balzi
__________________
Grunz
Balzi
Von einem der schon mehr Gpz geschraubt hat als man fahren kann.

Wer kmpft kann verlieren,
Wer nicht kmpft hat schon verloren.
Aus bescheuerte Samurai Sprche
BAND 6 SPRUCH 12698.
Balzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 10:04   #27
Alex
Junior Sexgott
 
Benutzerbild von Alex
 
Registriert seit: 05.11.2001
Ort: Schulenburg
Alter: 44
Beitrge: 5.828
Renommee-Modifikator: 31
Alex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer AnblickAlex ist ein wunderbarer Anblick
Alex eine Nachricht ber AIM schicken Alex eine Nachricht ber MSN schicken
Standard

Jau, das mit den Hebeln kann ich besttigen. Wir haben, ich glaub, 2009 mal mit mehreren Leuten aus dem Forum den Versuch in meiner Werkstatt mit Bremshebel gemacht. Das waren 5 verschiedene Hebel mit 5 verschiedenen Druckpunkten.

Gru, Alex
__________________


Verdrngen kann man vieles, wirklich vergessen werden wir nie!!

Thomas, mein Freund... Wir sehen uns wieder!
Alex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 15:47   #28
Rdiger
Junior Sexgott

 
Benutzerbild von Rdiger
 
Registriert seit: 05.06.1999
Ort: Hamburg
Alter: 54
Beitrge: 5.235
Renommee-Modifikator: 38
Rdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz seinRdiger kann auf vieles stolz sein
Standard

Zitat:
Zitat von Alex Beitrag anzeigen
Jau, das mit den Hebeln kann ich besttigen. Wir haben, ich glaub, 2009 mal mit mehreren Leuten aus dem Forum den Versuch in meiner Werkstatt mit Bremshebel gemacht. Das waren 5 verschiedene Hebel mit 5 verschiedenen Druckpunkten.

Gru, Alex

Nur Alex, viele glauben es nicht - sind schlauer.
__________________


Rdiger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2020, 19:04   #29
Marqus
Angestellter
Kawasaki Industries
 
Benutzerbild von Marqus
 
Registriert seit: 27.06.2019
Ort: Weilmnster
Beitrge: 191
Renommee-Modifikator: 2
Marqus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,

ich grtsch hier mal kurz in den alten Thread rein.

Das mit der Delle im Deckel des Kupplungszylinders klingt logisch so wie Pilot es schreibt. Daher lass ich das so wie es gedacht war. Aber beim Einsetzen des Zylinders in die Ritzelabdeckung fllt auf, dass da ja ein Anschlag ist. Ist denn da berhaupt genug "Weg" fr den Kolben, die Druckstange ausreichend tief einzudrcken?

Wenn ich die Staneg drcke, ist das mal locker 1 cm, den sie zurcklegt. Passt das denn alles so oder steh ich (wiedermal) auf dem Schlauch.

danke,
Markus
__________________
Marqus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beitrge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhnge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beitrge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kupplung andreas.rf PD -- Motor 13 23.07.2016 20:29
Kupplung seikel PD -- Motor 3 25.08.2015 08:41
Kupplung Gimepe PD -- Motor 6 06.08.2012 23:54
RX Kupplung Doug PD -- Motor 39 06.06.2010 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
1999-2020 - 900r.de / 750r.de / 1000rx.de / 600r.de